Bischöflich Münstersches Offizialat
Für die Katholische Kirche im Oldenburger Land

Navigationsmenüs (Bischöflich Münstersches Offizialat)

Ein Haufen Zeitungen

Pressemeldungen

  • 23. Januar 2019

    Seit 53 Jahren erfolgreiche ökumenische Gespräche

    Bischöfe aus Münster und Oldenburg immer dabei

    Um Ökumene ist es im Oldenburger Land gut bestellt. Seit 1966 treffen sich Spitzenvertreter der evangelischen und katholischen Kirche wechselweise in Oldenburg und Vechta ein- bis zweimal im Jahr zu mehrstündigen ökumenischen Gesprächen. Weit über 80 Treffen hat es seitdem gegeben, an denen immer auch die Bischöfe aus Oldenburg und Münster teilnehmen.

    Mehr lesen

  • 22. Januar 2019 - Atotonilco/Mexiko

    Herzliche Gastfreundschaft in Mexiko

    Junge Pilger aus Südoldenburg mit dem Bistum Münster unterwegs

    Die Gruppe junger Pilgerinnen und Pilger aus dem Bistum Münster kam aus dem Staunen nicht mehr heraus. Bei den Tagen der Begegnung im Vorfeld zum Weltjugendtag besuchte sie das nördlich von Mexiko-Stadt gelegene Partnerbistum Tula. Mit dabei waren zehn Teilnehmer aus dem Oldenburger Land - aus Damme, Lohne, Vechta, Cloppenburg, Nikolausdorf und Wilhelmshaven. Auch wenn sie auf verschiedene Orte und Familien aufgeteilt waren, waren sich in einem Punkt einig: Eine solche Gastfreundschaft und Herzlichkeit erlebt man nicht so häufig.

    Mehr lesen

  • 22. Januar 2019 - Vechta

    Pflege, Krankheit, Tod, Erziehung

    „Fokus Mensch“ gibt Realschülern Einblicke in das normale Leben

    Ist es normal, wenn Menschen im hohen Alter immer mehr Fähigkeiten verlieren und vielleicht sogar komisch im Kopf werden? Und ist es normal, wenn Jugendliche davon wenig wissen oder wissen wollen? Über diese Fragen unterhielten sich heute Zehntklässer der Realschule Lohne mit einigen ihrer Lehrkräfte und dem Heimbeirat des St. Hedwigs-Stifts bei einem Besuch in der Vechtaer Pflegeeinrichtung. Der Termin ist Teil des Projekts „Fokus Mensch“, in dessen Rahmen Schülerinnen und Schüler der Realschule Lohne ein einwöchiges Praktikum in einer Sozialeinrichtung absolvieren und dabei unmittelbare Einblicke in deren Arbeit bekommen. Teilnehmer der Runde im St. Hedwig-Stift war auch der Schirmherr der diesjährigen Aktion, Weihbischof Wilfried Theising. „Es ist mir eine Ehre, dass ich der Schirmherr sein darf“, sagte er. Er finde es sehr gut, dass die Schule solche Projekte aufgreife.

    Mehr lesen

  • 16. Januar 2019 - Strücklingen

    Oldenburger Priesterschaft hat neuen Regenten

    Dechant Rudi Büscher zum Kohlkönig gekürt

    Zum neuen Kohlkönig wählte die Oldenburgia, die Vereinigung der Priester und Geistlichen im Oldenburger Land, den Lohner Dechanten Rudolf Büscher. Sein Vorgänger, Pfarrer Ludger Fischer aus Saterland, überreichte ihm unter großem Applaus der Anwesenden im Rahmen des traditionellen Kohlessens im Strücklinger Pfarrheim die Königsinsignien. Die goldene Krone und den Schweinekiefer an einer Halskette muss der amtierende König bei offiziellen Anlässen mit möglichst viel Würde tragen.

    Mehr lesen

  • 16. Januar 2019 - Oldenburger Land

    Sechs Frauenliturgien

    Unter dem Titel „so.schön.anders.“ bieten die Frauenseelsorge des Bischöflich Münsterschen Offizialats und die kfd (Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands) im Landesverband Oldenburg erneut sechs Frauenliturgien an. „Du bist so wie ich, nur so schön anders“, heißt es in einem Popsong von Adel Tawil. Andersartigkeit wird häufig befremdlich erlebt, doch wir können es auch ausdeuten als Einmaligkeit. Das Leben ist so lebendig, weil wir eben so schön anders sind. Die Leitung der Veranstaltungen haben Mechtild Pille und Petra Focke, inhaltlich vorbereitet werden sie vom Landesleitungsteam der kfd. Alle Frauen sind eingeladen, im Anschluss gibt es einen kurzen Austausch bei Getränk und Gebäck.

    Mehr lesen

  • 15. Januar 2019 - Vechta

    Dank für treue Dienste

    Mechtild Pille 25 Jahre im pastoralen Dienst

    Für 25 Jahre treuen Dienst dankten Weihbischof Wilfried Theising und Monsignore Bernd Winter jetzt Mechtild Pille. Zum 1. Januar 1994 hatte sie ihren Dienst als Pastoralreferentin in der Steinfelder Pfarrei St. Johannes Baptist angetreten. 

    Mehr lesen

  • 14. Januar 2019 - Friesoythe

    Päpstliches Ehrenkreuz für Heinrich Deboi

    Weihbischof überreicht Kirchenmusiker seltene Auszeichnung

    Im Rahmen eines feierlichen Pontifikalamtes überreichte Weihbischof Wilfried Theising gestern in der St.-Marien Kirche dem Kirchenmusiker Heinrich Deboi (59) das päpstliche Ehrenkreuz „Pro Eccelsia et Pontifice“ (lat. für: „Für Kirche und Papst“). 1994 ist diese Ehrung das letzte Mal im Offizialatsbezirk Oldenburg verliehen worden. Am Gottesdienst in der fast vollbesetzten Kirche, den Theising mit Dechant Michael Borth, Kaplan Cosmin Croitoru und Diakon Heinz Wübben zelebrierte, nahmen auch der Friesoyther Bürgermeister Sven Stratmann und Abordnungen aus Debois Wirkungsfeldern teil. Der Geehrte ließ es sich nicht nehmen, bis zur Kommunion selbst an der Orgel zu sitzen. Musikalisch unterstützt wurde er dabei von der Kirchenband unter der Leitung seines ehemaligen Schülers Gerold Fuhler.

    Mehr lesen

  • 12. Januar 2019 - Vechta

    Dank und Lob an die Menschen der Region

    Weihbischof spart bei Neujahrsempfang auch unliebsame Themen nicht aus

    Ca. 170 Gäste aus Politik und Wirtschaft, Kirche und Behörden, kirchlichen Vereine und Verbände konnte Weihbischof Wilfried Theising heute zum Neujahrsempfang im St. Antoniushaus persönlich begrüßen. In seiner Ansprache ließ der Gastgeber negative und positive Höhepunkte des vergangenen Jahres Revue passieren. Ausdrücklich dankte er allen Haupt- und Ehrenamtlichen der Kirche, dass sie ihrer Institution trotz aller berechtigter Kritik die Treue gehalten hätten.

    Mehr lesen

  • 10. Januar 2019

    „Für mich wird ein Traum wahr“

    Weltjugendtagspilger aus dem Bistum Münster auf dem Weg nach Panama

    Nur noch wenige Stunden trennen knapp 100 Jugendliche und junge Erwachsene aus dem Bistum Münster von einem großen Abenteuer. Am Samstag, 12. Januar, machen sie sich auf den Weg zum Weltjugendtag – nach Panama. „Für mich wird ein Traum wahr“, sagt Stefanie Wischnewski, für die schon das Land nach Abenteuer klingt, seitdem sie als Kind das Buch „Oh wie schön ist Panama“ von Janosch gelesen hat.

    Mehr lesen

  • 10. Januar 2019 - Lüsche

    Neues Pfarrheim im alten Pfarrhaus

    Lüsche erweckt architektonisches Kleinod wieder zum Leben

    Knapp fünf Jahre hatte das einhundert Jahre alte schmucke Pfarrhaus leer gestanden. Eine sinnvolle Verwendung gab es lange Zeit nicht mehr, selbst ein Abriss war erwogen worden. Im vergangenen Jahr fand sich endlich wieder eine Nutzung.

    Mehr lesen

  • Blätterfunktion Ergebnisseiten

    Seite 1 von 10.

    : 1 / 2 / 3 / .... 10 / Nächste zur nächsten Seite /