Bischöflich Münstersches Offizialat
Für die Katholische Kirche im Oldenburger Land

Navigationsmenüs (Bischöflich Münstersches Offizialat)

Aktuelles

Zurück

05. Juli 2021 - Vechta, Offizialatsbezirk Oldenburg

Propst Matschke als Ständiger Vertreter des Bischöflichen Offizials eingeführt

Weihbischof Theising überreicht Ernennungsurkunde

Im Rahmen einer Eucharistiefeier in der Propsteikirche zu Vechta wurde am heutigen 5. Juli Propst Michael Matschke von Offizial und Weihbischof Wilfried Theising als Ständiger Vertreter des Bischöflich Münsterschen Offizials eingeführt.

Links Propst Matschke, rechts Weihbischof TheisingGroßansicht öffnen

Weihbischof Wilfried Theising (rechts) überreicht Propst Michael Matschke die Ernennungsurkunde

Propst Michael Matschke am AmboGroßansicht öffnen

Propst Michael Matschke bei seinem Dankwort

In Anwesenheit von Mitarbeitenden des Offizialates, des Caritasverbandes, der Schulstiftung St. Benedikt und der katholischen Freiwilligendienste sowie der örtlichen Gemeinde überreichte Offizial Theising seinem neuen Ständigen Vertreter die Ernennungsurkunde des Bischofs von Münster, Dr. Felix Genn. In seiner Predigt würdigte Theising die bisherigen Verdienste von Propst Matschke und brachte seine Freude darüber zum Ausdruck, künftig noch enger mit ihm zusammenarbeiten zu dürfen. Am Ende des Gottesdienstes zeigte sich Propst Matschke dankbar für das Vertrauen, das mit diesem Amt in ihn gesetzt sei. Er sei gerne bereit, mit dem Offizial und der gesamten Dienstgemeinschaft das Schiff der Kirche im Oldenburger Land auch in unruhigen Zeiten zu lenken.

Christian Gerdes