Bischöflich Münstersches Offizialat
Für die Katholische Kirche im Oldenburger Land

Navigationsmenüs (Bischöflich Münstersches Offizialat)

Aktuelles

Zurück

16. Dezember 2020

Weihnachten, Sternsinger und Angebote der Pfarreien

Informationen zur aktuellen niedersächsischen Corona-Verordnung

Nach Inkrafttreten der neuen Corona-Verordnung für das Land Niedersachsen (vom 15.12.2020) hat der Bischöfliche Offizial, Weihbischof Wilfried Theising, den katholischen Kirchengemeinden im Oldenburger Land in einem Brief Hinweise dazu gegeben und ein aktualisiertes Merkblatt für katholische Gottesdienste in der Region verschickt.

Großansicht öffnen

„Die Entwicklung der Infektionszahlen führt nun doch dazu, dass wir deutlich schärfere Einschränkungen für unsere Weihnachtsgottesdienste in Kauf nehmen müssen“, betont Weihbischof Theising in einem Brief an die Seelsorgerinnen und Seelsorger. „Ich bitte Sie, die geltenden Regeln genau zu beachten“, schreibt er. Theising dankt den Teams ausdrücklich für das nun nötig werdende zusätzliche Engagement.

Auf folgende Aspekte weist der Weihbischof die Kirchengemeinden zudem hin:

  • Es ist zu prüfen, ob für die Gottesdienste, besonders über Weihnachten, die Pflicht greift, ein Anmeldesystem im Hygienekonzept zu verankern.
  • Es ist weiterhin möglich, Bewohnerinnen und Bewohner in Heimen, in unterstützenden Wohnformen und Intensivpflege-Wohneinrichtungen seelsorglich zu begleiten. Auch die Begleitung Sterbender ist möglich gemäß § 14 (5). Die Seelsorgerinnen und Seelsorger bittet er auch dabei auf den Eigenschutz zu achten.
  • Mit Blick auf die Sternsingeraktion werden noch Gespräche mit der Landesregierung geführt. Wenn es dazu weitere Informationen gibt, werden die Kirchengemeinden darüber informiert. Auf Bundesebene haben die zuständigen kirchlichen Organisationen bereits empfohlen, die Aktion in der gewohnten Form abzusagen.
  • Kath. öffentliche Büchereien können unter Bezug auf § 10 (1b) eine kontaktlose Ausleihe organisieren.

Im Merkblatt (Stand 26. Januar 2021) werden die Anforderungen u.a. zu Gesang und Mund-Nase-Bedeckung zusammengefasst.

Johannes Hörnemann