Bischöflich Münstersches Offizialat
Für die Katholische Kirche im Oldenburger Land

Navigationsmenüs (Bischöflich Münstersches Offizialat)

Aktuelles

Zurück

01. April 2022 - Vecha, Offizialatsbezirk

Neuer Pressesprecher für das Bischöflich Münstersche Offizialat

Dr. Philipp Ebert wird Pressesprecher sowie Leiter der Fachstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit 

Dr. Philipp Ebert wird Leiter der Fachstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Pressesprecher des Bischöflich Münsterschen Offizialats (BMO) in Vechta. Ebert (33) tritt sein neues Amt am 1. August an. Ebert wird erster Ansprechpartner für alle Medienanfragen an das Offizialat sein und die interne und externe Kommunikation der katholischen Kirchenbehörde weiterentwickeln. 

Portrait EbertGroßansicht öffnen

Dr. Philipp Ebert wird Leiter der Fachstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Bischöflich Münsterschen Offizialats

Philipp Ebert ist bisher als Redakteur bei der OM-Mediengruppe in Cloppenburg und Vechta beschäftigt, wo er zuvor ein journalistisches Volontariat absolviert hat. Im Jahr 2020 wurde Ebert mit einer zeithistorischen Arbeit an der Universität Cambridge in Großbritannien promoviert. Ebenfalls in Cambridge sowie in Jena, Berlin und Nottingham studierte er zuvor Geschichte, Politikwissenschaft und Völkerrecht. Er war Stipendiat der Bischöflichen Studienförderung Cusanuswerk und der Studienstiftung des deutschen Volkes. Der gebürtige Münsterländer lebt mit seiner Frau und drei Kindern in Vechta, wo er unter anderem Mitglied des Pfarreirates der katholischen Kirchengemeinde St. Mariä-Himmelfahrt ist.
 
„Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe“, erklärt Ebert. „Zugleich weiß ich, dass die Kommunikation kirchlicher Botschaften in einem zunehmend säkularen Umfeld herausfordernd wird und besondere Kreativität und Sensibilität erfordert.“ Einen Schwerpunkt dabei will der Journalist auf die digitale Kommunikation von christlichen Themen im Oldenburger Land legen. 
 
„Entscheidend wird es in den nächsten Jahren auch sein, die strukturellen Veränderungen und die Entwicklung der Pastoralen Räume im Offizialatsbezirk kommunikativ gut zu begleiten“, stellt der Bischöfliche Offizial, Weihbischof Wilfried Theising fest. „Deshalb freue ich mich, dass uns Herr Dr. Ebert als versierter Kommunikator und engagierter Christ dabei berät und unterstützt.“ 

Pressemeldung des Bischöflich Münsterschen Offizialats