Bischöflich Münstersches Offizialat
Für die Katholische Kirche im Oldenburger Land

Navigationsmenüs (Bischöflich Münstersches Offizialat)

Aktuelles

Zurück

06. Januar 2021

Digitaler Sternsinger-Segen – „heller denn je!“

Sternsingerinnen überbringen den Segen digital an Ministerpräsident Stephan Weil und an Landtagspräsidentin Gabriele Andretta

Am heutigen Dreikönigstag fand die Sternsingeraktion in Niedersachsen statt – wenn auch dieses Mal auf Bitte des Kindermissionswerks ,Die Sternsinger‘ e.V. und des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) hin kontaktlos und in digitaler Form. Die drei Schwestern Johanna (14 Jahre), Eva (11 Jahre) und Katharina (8 Jahre) Richter aus Sandkrug überbrachten den Segen stellvertretend für die Kinder und Jugendlichen aus dem Oldenburger Land und für den BDKJ Niedersachsen. In einer Videokonferenz stellten sie zuerst dem Ministerpräsidenten und dann der Landtagspräsidentin das Motto der diesjährigen Aktion „Kindern Halt geben – in der Ukraine und weltweit“ vor.

Foto der drei SchwesternGroßansicht öffnen

Die drei Schwestern Eva (11 Jahre), Johanna (14 Jahre) und Katharina (8 Jahre) Richter aus Sandkrug engagierten sich für das Oldenburger Land als Sternsingerinnen.

HintergrundaufnahmeGroßansicht öffnen

Die Landtagspräsidentin Frau Dr. Andretta zeichnet mit "virtuell" überreichter Kreide den Segensspruch an den niedersächsischen Landtag.

Großansicht öffnen

Das Motto greift das Thema „Arbeitsmigration“ auf und verdeutlicht, dass viele Kinder in ärmeren Ländern ohne ihre Eltern oder einen Elternteil aufwachsen müssen, weil diese im eigenen Land nicht genug Geld verdienen würden, um ihre Familie ernähren zu können. Die Ukraine ist ein solches Land, in dem mit ca. 1,5 Millionen Menschen, die im Ausland arbeiten, die Arbeitsmigration besonders hoch ist.

In Zeiten von Corona haben wir alle einen Eindruck davon bekommen, wie schmerzhaft es ist, von seinen Familienangehörigen, von Freunden und Bekannten getrennt zu sein. Deshalb gilt unsere Solidarität dieses Jahr ganz besonders den Kindern und Jugendlichen weltweit, die von einer solchen Trennung noch viel stärker und dauerhaft betroffen sind. Der aktuelle Aufruf der Sternsingerinnen und Sternsinger „heller denn je!“ gewinnt eine besondere Bedeutung!

Die Aktion Dreikönigssingen wurde aufgrund des bundesweiten Lockdowns und der Verlagerung in alternative Formen der Segensüberbringung bis zum 2. Februar 2021 verlängert. Bis dahin sind Spenden möglich an folgendes Spendenkonto:
Kindermissionswerk ‚Die Sternsinger‘ e.V.
Pax-Bank eG
IBAN: DE 95 3706 0193 0000 0010 31

Pressemitteilung des BDKJ, Landesverband Oldenburg

Virtueller Sternsinger-Chor: Wollt ihr mit uns die Welt verändern

Besuch für Ministerpräsident Stephan Weil

Ein Segen für Landtagspräsidentin Dr. Gabriele Andretta