Bischöflich Münstersches Offizialat
Für die Katholische Kirche im Oldenburger Land

Navigationsmenüs (Bischöflich Münstersches Offizialat)

Exerzitien

Exerzitien sind eine Zeit der Stille und des Betens. Sie eröffnen einen Raum, um die Beziehung zu Gott wachsen zu lassen und seine Gegenwart im eigenen Leben bewusster wahrzunehmen.

Als hilfreich haben sich in der Tradition der Kirche dabei erwiesen:

  • Stillschweigen
  • bewusste Meditations/Gebetszeiten
  • Gottesdienst
  • tägliches Begleitgespräch mit einer/einem erfahrenen geistliche/n Begleiter/in.

Dort werden Impulse für das persönliche Beten gegeben und das eigene Leben kann neu in den Blick genommen werden.

Formen von Exerzitien sind unterschiedlich

Ignatianische Exerzitien, Kontemplative Exerzitien, Wanderexerzitien, Straßenexerzitien, Filmexerzitien…

Ein erster Einstieg in eine Zeit der Stille können auch Besinnungstage oder Exerzitien mit Gemeinschaftselementen sein.

Informationen zu den Exerzitienangeboten im Bistum Münster, sowie zu Angeboten im deutschsprachigen Raum s.u.

Exerzitien im Alltag

Bei Exerzitien im Alltag geht es um das ganz normale Leben mit Familie, Beruf, Freundeskreis. Hier suche und finde ich Gottes Gegenwart. 

Beratung und Förderung

Der Sachbereich Exerzitien berät und informiert gerne – z. B. bei der Suche nach dem individuell passenden Angebot. Das Bischöfl. Münstersche Offizialat fördert Exerzitien und Tage geistlicher Einkehr von Einzelnen, Pfarreien, geistlichen Gemeinschaften, kirchenlichen Gruppen und Verbänden sowie von Schulklassen.

Informationen zu den Förderungsbedingungen und – Anträgen s.u.

Kontakt

Foto von Stephan Trescher
Dr. Stephan Trescher

Referent Exerzitien und Spiritualität

Tel. 04441 872-217
Mobil +49 170 5666993

Referat Erwachsene
Bahnhofstraße 6
49377 Vechta