Bischöflich Münstersches Offizialat
Für die Katholische Kirche im Oldenburger Land

Navigationsmenüs (Bischöflich Münstersches Offizialat)

Menschen anderer Muttersprache

In Niedersachsen leben Menschen vieler Dutzender Nationalitäten. Allein in den beiden Landkreisen Cloppenburg und Vechta hat jeder vierte bzw. fünfte Einwohner einen Migrationshintergrund.

Der Zuzug belebt unsere Gemeinschaft, nicht nur wirtschaftlich und finanziell, sondern auch in sozialer, kultureller und religiöser Hinsicht. Viele sind in den letzten Jahrzehnten freiwillig gekommen, weil sie hier Arbeit gefunden haben. Einige sind auch unfreiwillig gekommen, weil sie als Flüchtlinge bestimmte Wohnorte zugewiesen bekommen haben.

Egal, warum sie hier sind. Wenn sie unsere Hilfe benötigen, kümmern wir uns um sie. Wenn sie Mitlieder der katholischen Kirche sind und spirituelle Begleitung oder Anschluss an unsere Gemeinden wünschen, sind sie uns willkommen. Die Gruppe der polnischen Mitbürger ist z.B. so groß, dass das Bistum für sie eine eigene Mission in Oldenburg unterhält. In der Gruppe der Seelsorger sind besonders viele Geistliche aus Indien vertreten.

Kontakt

Kategoriale Seelsorge 

Tel. 04441 872-280

Bischöflich Münstersches Offizialat | Abteilung Seelsorge
Bahnhofstraße 6
49377 Vechta

Kontakt

Alfred Gryniewicz

Leiter der Missio cum cura animarum für die Gläubigen der polnischen Sprache im Offizialatsbezirk Oldenburg

Tel. 0441 3401978
Fax 0441 3404012

Klingenbergstraße 20 b
26133 Oldenburg