Bischöflich Münstersches Offizialat
Für die Katholische Kirche im Oldenburger Land

Navigationsmenüs (Bischöflich Münstersches Offizialat)

Das „Projekt : Schule“

Mit dem Ziel die ehemaligen Haupt- und Realschulen, jetzt Oberschulen, zu profilieren, ist das BMO im Jahr 2005 mit der Konzipierung des „Projekt: Schule“ gestartet.

Das Bischöflich Münstersche Offizialat ist Träger von vier Oberschulen in den Städten Cloppenburg, Vechta, Oldenburg und Wilhelmshaven. Diese sind 1974 aufgrund konkordatärer Vereinbarungen aus ehemals staatlichen katholischen Volksschulen hervorgegangen. Insgesamt werden heute ca. 2.200 Schülerinnen und Schüler beschult. Aufgrund staatlicher Vorgaben muss der Anteil katholischer Schülerinnen und Schüler je Schule wenigstens 70 % betragen.

Seit August 2014 wird das Konzept in allen genannten Oberschulen umgesetzt. In ausgewählten Pilotschulen wird es wissenschaftlich begleitet und evaluiert. 

Kontakt

Foto von Edith Heger
Edith Heger

Fachstelle Schulentwicklung

Tel. 04471 188-1110
Mobil 0176 63167546

Schulstiftung St. Benedikt
Katholische Akademie Stapelfeld
Stapelfelder Kirchstraße 13
49661 Cloppenburg
Link