Bischöflich Münstersches Offizialat
Für die Katholische Kirche im Oldenburger Land

Navigationsmenüs (Bischöflich Münstersches Offizialat)

Aktuelles

  • - Münster, Bistum Münster

    Neue kirchliche Grundordnung auch im Bistum Münster

    Logo Bistum MünsterNeue kirchliche Grundordnung auch im Bistum Münster

    Änderungen treten zum Jahresbeginn in Kraft

    Das Bistum Münster wird die Änderungen in der Grundordnung, die der Ständige Rat der Deutschen Bischofskonferenz im November beschlossen hat, zum 1. Januar 2023 durch Bischof Dr. Felix Genn in Kraft setzen. Mit der Veröffentlichung im Kirchlichen Amtsblatt gelten sie dann für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bistums, auch für die im pastoralen Dienst Tätigen. Ausnahmen formuliert die geänderte Grundordnung lediglich für Priester und Diakone aufgrund ihres Weiheamtes.

    Mehr lesen

  • „Gemeinsam für das Leben“

    Der Redner steht am Mikrofon„Gemeinsam für das Leben“

    Das Stapelfelder Ärzteforum diskutiert auf Einladung von Weihbischof Theising mit einem hochkarätigem Vortragsgast über Grenzen und Chancen von Digitalisierung in der Medizin.

    Mehr lesen

  • Bischof Genn lässt Pfarreien Missbrauchsstudie zukommen

    Die Studie steht auf einer Stele, im Hintergrund ist der Dom in Münster zu sehen.Bischof Genn lässt Pfarreien Missbrauchsstudie zukommen

    Im Juni wurde die Studie der WWU Münster zum sexuellem Missbrauch im Bistum Münster veröffentlicht. Der Bischof von Münster, Dr. Felix Genn, stellt nun den 209 Pfarreien im nordrhein-westfälischen und oldenburgischen Bistumsteil je ein Exemplar der Studie zur Verfügung.

    Mehr lesen

  • - Vechta, Oldenburger Land

    Der Weg zu den Pastoralen Räumen - Interview mit der Leitung des BMO

    Der Weg zu den Pastoralen Räumen - Interview mit der Leitung des BMO

    Weniger Personal, weniger Gläubige, weniger Geld: Kirche steht vor großen Veränderungen. Unverändert aber gilt der Auftrag Jesu, das Evangelium zu verkünden. Damit Christen auch im Oldenburger Land unter künftig deutlich veränderten Bedingungen ihren Glauben leben und bezeugen können, richtet das Bistum Münster Pastorale Räume ein. Was es damit auf sich hat und wie Kirche trotz vieler Abbrüche neu aufbrechen kann, darüber sprechen Offizial und Weihbischof Wilfried Theising, Dr. Markus Wonka (Leiter der Abteilungen Seelsorge und Seelsorge-Personal im BMO) sowie Michael gr. Hackmann (Finanzdirektor und Leiter der Abteilung Verwaltung) im Interview mit Dr. Philipp Ebert.

    Mehr lesen

  • Bischöfe beauftragen Forschungsprojekt zu Geistlichem Missbrauch

    Kooperation der Bistümer Osnabrück und Münster mit Bischofskonferenz und Thuiner Franziskanerinnen

    Mehr lesen

  • Nach plötzlichem Tod von Pfarrer Johannes Kabon: Heiner Zumdohme übernimmt Pfarrverwaltung in Dinklage

    Der Pfarrer von Dinklage, Johannes Kabon, ist am 7. Dezember 2022 überraschend verstorben. Bischof Genn würdigt den Priester als "engagierten und leidenschaftlichen Seelsorger". Unterdessen übernimmt Dechant Heiner Zumdohme die Pfarrverwaltung in Dinklage.

    Mehr lesen

  • Arnold Kalvelage tritt in den Ruhestand

    Arnold Kalvelage tritt in den Ruhestand

    Das bekannte Gesicht verlässt das BMO nach 40 Jahren. Zuletzt war Kalvelage Leiter der Fachstelle Büchereiwesen, Sekretär des Diözesanbonifatiuswerkes, Geschäftsführer des Pastoralrates und Geschäftsführer des Komitees Katholischer Verbände im Offizialatsbezirk Oldenburg.

    Mehr lesen

  • Digital und Medizin – Stapelfelder Ärzteforum diskutiert über Herausforderungen für Ärzte, Zahnärzte und Psychologen

    Von digitaler Kommunikation bis zur elektronischen Gesundheitskarte – die Digitalisierung macht auch vor der Medizin nicht Halt. Über Chancen, Risiken und Grenzen wird beim Stapelfelder Ärzteforum 2022 am 14. Dezember diskutiert.

    Mehr lesen

  • - Vechta/Oldenburger Land

    Betroffene sexualisierter Gewalt sprechen mit Weihbischof Theising über Aufarbeitung

    Das Bild zeigt zwei Personen auf dem PodiumBetroffene sexualisierter Gewalt sprechen mit  Weihbischof Theising über Aufarbeitung

    In respektvoller Atmosphäre findet erstmals ein öffentlicher Austausch zwischen Betroffenen und Offizialat statt. Opfervertreter fordern Zuhören, Unterstützung und angemessene Entschädigung. Weihbischof Theising sagt weitere Gespräche zu.

    Mehr lesen

  • Vom Bootsflüchtling zum Seelsorger

    Dominic Sang Nguyen steht in seinem Wohnzimmer vor einer BücherwandVom Bootsflüchtling zum Seelsorger

    Der Informatiker Dominik Sang Nguyen ist neuer Ständiger Diakon in Stuhr-Moordeich. Ein Portrait.

    Mehr lesen

  • Blätterfunktion Ergebnisseiten

    Seite 3 von 8.

    Vorherige zur vorherigen Seite/1/2/ : 3/4/....8/ Nächste zur nächsten Seite/