Bischöflich Münstersches Offizialat
Für die Katholische Kirche im Oldenburger Land

Navigationsmenüs (Bischöflich Münstersches Offizialat)

Ein Haufen Zeitungen

Pressemeldungen

  • 22. September 2019 - Oldenburg

    „Engagierte Menschen, die zu uns kommen, tun uns gut“

    Interkulturelle Woche in Niedersachsen eröffnet

    Mit einem ökumenischen Gottesdienst ist am Sonntag, 22. September, in der Oldenburger St. Lamberti-Kirche die Interkulturelle Woche 2019 in Niedersachsen eröffnet worden. Den Gottesdienst unter dem Motto „Dem Leben Brücken bauen“ leiteten Bischof Thomas Adomeit, Monsignore Bernd Winter, Bischöflich-Münstersches Offizialat Vechta, sowie Pfarrer Simon Eker von der Syrisch-Orthodoxen Gemeinde in Delmenhorst. Der Eröffnungsgottesdienst fand auf Einladung der Konföderation evangelischer Kirchen in Niedersachsen und der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg statt.

    Mehr lesen

  • 22. September 2019 - Garrel, Wildeshausen

    Pfarrer Aby wechselt von Garrel nach Wildeshausen

    Zum 1. November wechselt Pfr. Dr. Aby Thomas Puthukulangara von der katholischen Pfarrei St. Johannes Baptist Garrel in die katholische Pfarrei St. Peter Wildeshausen. Der 43-Jährige, der aus der indischen Diözese Changanacherry stammt, hat in diesem Sommer seine Promotion vollendet. In Wildeshausen wird er mit voller Stelle als zusätzlicher Priester in der Pfarrseelsorge tätig werden.

    Mehr lesen

  • 20. September 2019

    Dat kannst´ mi glöven!

    Mechtild Pille, Mitarbeiterin im Referat Frauenseelsorge im Bischöflich Münsterschen Offizialat, ist vom 23. - 27.09. jeweils um 14.15 Uhr im NDR 1 (Niedersachsen) in der Reihe „Dat kannst´ mi glöven!“ mit plattdeutschen Texten zu hören. Die Redaktion hat Heinrich Siefer, Beauftragter für plattdeutsche Verkündigung im Rundfunk (kath.). Weitere Infos unter www.radiokirche.de

    Mehr lesen

  • 19. September 2019 - Löningen

    Geld.Macht.Angst - Kabarett mit Lutz von Rosenberg Lipinsky

    Beim Katholikentag 2018 in Münster war der kabarettistische Tagesrückblick im „Weißen Saal“ jeden Abend schnell wegen Überfüllung geschlossen. Nun kommt Lutz von Rosenberg Lipinsky, einer der damaligen Protagonisten, mit einem neuen Spezialprogramm ins Oldenburger Münsterland. Am 25. September 2019 gastiert er mit GELD.MACHT.ANGST. im Forum Hasetal in Löningen.  Beginn der Veranstaltung ist um 19.30 Uhr, Einlass ab 18:30 Uhr.

    Mehr lesen

  • 19. September 2019 - Stapelfeld

    Über die Moral der Hirsche

    Religionslehrkräfte diskutieren über die Chance, im Unterricht Haltung zu bilden

    Zum 17. Mal hatten die Universität Vechta, das Bischöflich Münstersche Offizialat und die Arbeitsstelle für Religionspädagogik der Ev.-luth. Landeskirche zu Oldenburg zum Tag des Religionsunterrichts eingeladen. Über einhundert katholische und evangelische Pädagogen folgten der Einladung in die Katholische Akademie Stapelfeld. Im Mittelpunkt der Veranstaltung standen die Fragen: Wer ist mein Nächster und: Wie kann im Unterricht Haltung entstehen?. Dieser Tag sei eine feste Instanz an der Universität Vechta, sagte Prof. Dr. Britta Baumert zur Begrüßung. Sie freue sich immer wieder, wie viele Religionslehrkräfte mit großer Begeisterung aus den Schulen hierzu kämen.

    Mehr lesen

  • 19. September 2019 - Münster

    Lohner Malteser bekommen Ehrenamtspreis des Bistums Münster

    Preisverleihung in der Redaktion von "Kirche+Leben"

    Großes Lob für das freiwillige Engagement insbesondere von jüngeren Menschen: Am Sonntagnachmittag sind die Auszeichnungen für den Ehrenamtspreis des Bistums Münster verliehen worden, der mit insgesamt 10.000 Euro dotiert ist. Bischof Felix Genn und Beatrix Bottermann, stellvertretende Vorsitzende des Diözesankomitees der Katholiken, würdigten während eines Festakts in den Räumen von „Kirche+Leben“ in Münster die Preisträger. „Sie leisten einen wertvollen, unschätzbaren Dienst für die Gemeinschaft“, sagte Genn. Die Preisträger wirkten durch ihr ehrenamtliches Engagement wie Leuchttürme. Sie hätten die passende Antwort auf die entscheidende Frage „Wer braucht mich gerade jetzt, wem kann ich helfen?“ gefunden.

    Mehr lesen

  • 18. September 2019

    Wer Jesus ins Netz geht, ist in Sicherheit

    Weihbischof erteilt Lehrkräften die kirchliche Lehrerlaubnis

    18 Lehrkräften hat Weihbischof Wilfried Theising jetzt die sogenannte „Missio canonica“, die kirchliche Lehrbefugnis, erteilt. Die an Haupt- und Realschulen, Oberschulen und Gymnasien im ganzen Oldenburger Land eingesetzten Lehrkräfte dürfen damit katholischen Religionsunterricht geben. Vorbereitet auf diesen Tag hatten sie Matthias Soika und Prof. Dr. Franz Bölsker von der Schulabteilung des Bischöflich Münserschen Offizialats. In der Katholischen Akademie Stapelfeld traf sich die Gruppe mit dem Weihbischof, der ihnen im Rahmen eines Gottesdienstes in der Hauskapelle die Urkunden und eine Bibel überreichte. Dabei wünschte er ihnen viel Interesse und Freude an der Arbeit mit jungen Menschen.

    Mehr lesen

  • 16. September 2019 - Vechta

    Nuntius trägt sich ins Goldene Buch der Stadt Vechta ein

    Am Vorabend der 350-Jahr Feier der Bether Gnadenkapelle am gestrigen Sonntag hatte Weihbischof Wilfried Theising den Apostolischen Nuntius in Deutschland, Erzbischof Dr. Nikola Eterovic, mit dem Auto aus Bremen abgeholt. Nachdem er ihm zuerst den Marienwallfahrtsort gezeigt hatte, lud er ihn mit Vertretern der Südoldenburger Kreisstädte und Landkreise und den jeweiligen Pfarren zu einem Abend ins Offizialat ein. „Wir wollten damit dem Nuntius unser vertrauensvolles Miteinander von öffentlichen und kirchlichen Institutionen deutlich machen. Gerade wir Katholiken bringen uns in dieser Region sehr für das Wohl der Menschen ein“, sagte Theising.  Bürgermeister Helmut Gels nutzte die Gelegenheit, den Gast aus Berlin um einen Eintrag in das Goldene Buch der Stadt Vechta zu bitten.

    Mehr lesen

  • 16. September 2019 - Bethen

    Zum Jubiläumsausklang Konzertgenuss der Spitzenklasse

    „Ensemble 1684“ begeistert Publikum in Bethen

    Einen besseren Abschluss der Festwoche zum 350-jährigen Jubiläum der Gnadenkapelle hätte es gar nicht geben können. Wer nach dem langen Tag mit Freiluftgottesdienst und buntem Familienfest noch Energie hatte, wurde am späten Nachmittag in der Basilika mit einem Konzert belohnt, das höchsten internationalen Ansprüchen genügte.

    Mehr lesen

  • 15. September 2019

    Jubiläum im Herzen der katholischen Kirche des Oldenburger Landes

    Bethen feiert 350-Jahre Gnadenkapelle

    Bei strahlendem Sonnenschein feierten heute ca. eintausend Gläubige das 350-jährige Jubiläum der Gnadenkapelle. Den Gottesdienst, für den eine Bühne vor der Kapelle aufgebaut worden war, zelebrierte der Apostolische Nuntius in Deutschland, Erzbischof Dr. Nikola Eterovic. Weihbischof Wilfried Theising hatte ihn am Vortag in Bremen abgeholt und ihm den Wallfahrtsort gezeigt. Zum Festgottesdienst, der von vielen Bannerabordungen kirchlicher Vereine begleitet wurde, waren die Gläubigen aus der ganzen Region gekommen. Die längste Anreise hatte eine Friesoyther Gruppe, die um 3.00 Uhr morgens gestartet waren. Belohnt wurden sie mit einem prachtvollen Gottesdienst, den die Visbeker Band Faith&Chorus, Organist Christian Kienel und die Kirchenchöre aus Bethen und Varrelbusch begleiteten.

    Mehr lesen

  • Blätterfunktion Ergebnisseiten

    Seite 3 von 10.

    Vorherige zur vorherigen Seite / 1 / 2 / : 3 / 4 / .... 10 / Nächste zur nächsten Seite /