Bischöflich Münstersches Offizialat
Für die Katholische Kirche im Oldenburger Land

Navigationsmenüs (Bischöflich Münstersches Offizialat)

Pressearchiv nach Monaten

  • - Vechta

    An Weihnachten lässt Gott sein Angesicht in uns leuchten

    Weihbischof TheisingAn Weihnachten lässt Gott sein Angesicht in uns leuchten

    Was sieht die Welt, unser Land, was sieht die Kirche, wenn ihnen der Spiegel vorgehalten wird? Uns allen fallen dazu zahlreiche aktuelle Entwicklungen und Themen ein, die nicht gerade ermutigend sind. Kriege, Klimakrise, Nationalismus und mitunter Extremismus, Ausbeutung von Arbeitsmigranten, millionenfache Flucht und nicht zuletzt Skandale und sexueller Missbrauch in der Kirche. Was ist das für ein Gesicht, das uns da entgegenkommt? Ist es noch ein menschliches Gesicht? Oder zeigt uns momentan die Welt sprichwörtlich ihr hässliches Gesicht?

    Mehr lesen

  • - Zetel

    Ein Raum zur Begegnung mit Gott

    EinzugEin Raum zur Begegnung mit Gott

    Herz-Jesu-Kirche in Zetel feiert 60. Geburtstag

    Der Flüchtlingsstrom nach dem Zweiten Weltkrieg hatte viele heimatvertriebene Katholiken in die Zeteler Diaspora getragen. 1958 wurden für sie daher hier die Herz-Jesu-Kirche und ein eigenes Pfarrhaus errichtet. Nach zeitweiliger Zugehörigkeit zu den Pfarreien Bockhorn und Schortens gehört Zetel seit 2007 erneut zur Kirchengemeinde St. Bonifatius Varel. Heute feierte die Gemeinde mit Pfarrer Manfred Janßen in der kleinen Filialkirche einen Festgottesdienst zum 60. Kirchweihjubiläum. Als Hauptzelebrant hatte Janßen Weihbischof Wilfried Theising eingeladen.

    Mehr lesen

  • - Oldenburg

    Achim Krebber wird neuer Direktor der Liebfrauenschule

    Achim KrebberAchim Krebber wird neuer Direktor der Liebfrauenschule

    Studiendirektor Achim Krebber (51) übernimmt zum 1. Februar 2019 die Leitung des kirchlichen Gymnasiums Liebfrauenschule Oldenburg. Seit 2014 ist Krebber hier stellvertretender Schulleiter, im vergangenen Jahr übernahm er nach dem Ausscheiden des damaligen Direktors auch die kommissarische Leitung. Träger der Schule ist die bischöfliche Schulstiftung St. Benedikt in Vechta. „Ich danke Herrn Krebber und der gesamten Schulleitung dafür, dass Sie in der Vergangenheit die Leitung Ihrer Schule ohne einen Schulleiter so engagiert wahrgenommen haben“, schrieb Heinrich Blömer, Schulrat i. K. und Vorstand der Schulstiftung St. Benedikt, an das Lehrerkollegium der Schule.

    Mehr lesen

  • - Vechta, Stapelfeld

    Einladung zum Kirchmusiktag Nordwest

    Decker und Schäfer an der OrgelEinladung zum Kirchmusiktag Nordwest

    Zum achten Mal laden das Bischöflich Münstersche Offizialat und das Bistum Osnabrück zum Kirchenmusiktag Nordwest ein. Mit der Veranstaltung am 9. Februar in der Katholischen Akademie Stapelfeld sollen alle unterstützt werden, die in der Kirchenmusik aktiv sind. Eingeladen sind Leiter und Mitglieder von Chören, Scholen und anderen Gruppen, Vorsänger,  Kantoren und Organisten aus dem Offizialatsbezirk Vechta und den Osnabrücker Dekanaten Bremen, Twistringen und Osnabrück-Nord sowie alle Interessierten. Die Leitung haben Regionalkantor Stefan Decker aus Vechta und Regionalkantor Johannes Schäfer aus Twistringen.

    Mehr lesen

  • - Oldenburg

    Pfadfinder verteilen Friedenslicht

    Pfadfinder warten auf FriedeslichtPfadfinder verteilen Friedenslicht

    Frieden braucht Vielfalt – zusammen für eine tolerante Gesellschaft

    Über 400 Friedensbotschafter aus dem Bezirk Oldenburg vom Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder (VCP) und der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG) versammelten sich am vergangenen Sontag in der Forumskirche St. Peter. DPSG Bezirkskurat Alexander Pohl und VCP Pastor Michael Uecker zeigten sich hoch erfreut über die bis auf den letzten Platz gefüllte Kirche.

    Mehr lesen

  • - Cloppenburg

    Wir sind alle Engel

    EinzugWir sind alle Engel

    St. Josef Kirche feiert 50. Jubiläum

    Mit einem großen Festgottesdienst feierten gestern viele hundert Gläubige das 50. Jubiläum ihrer St. Josefs Kirche. Schon am Freitag hatten die Feierlichkeiten mit dem Aufhängen eines Kranzes durch die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde begonnen. Der Samstag stand im Zeichen der neuen Jugendkirche. Der Sonntag galt dem eigentlichen Jubiläum und der Einweihung des neuen Pfarrheims. Trotz des Wintereinbruchs war die Kirche bis auf den letzten Platz gefüllt, viele Besucher fanden keine Sitzplätze mehr. So mancher konnten die neuen Stühle, die erst wenige Tage zuvor geliefert worden waren, erstmals ausprobieren. Der Engelverkauf aus dem Holz der alten Kirchenbänke erzeugte nach dem Gottesdienst ein dichtes Gedränge an den Verkaufsstellen.

    Mehr lesen

  • - Delmenhorst

    Neuer Priester für St. Marien

    P. JohnNeuer Priester für St. Marien

    Wechsel von Lengerich nach Delmenhorst

    P. John Vettamthadathil Varkey OCD verstärkt zum 1. März 2019 als Priester der Weltkirche das pastorale Team der Kirchengemeinde St. Marien unter Leitung von Pfarrer Guido Wachtel. P. John entstammt einer kinderreichen Familie. Geboren wurde er 1966 in Kottayam (Kerala) Indien. 1982 trat er in das Priesterseminar der Unbeschuhten Karmeliten ein. Seine erste Profess legte er 1986 ab. Nach dem Studium der Philosophie und Theologie empfing er 1995 die Priesterweihe. 2007 erhielt er die Lizenz in Theologie am Pontificio Istituto Teresianum in Rom.

    Mehr lesen

  • Riesenchance für die Pfarrei

    Gläserner ChristusRiesenchance für die Pfarrei

    Jugendkirche in St. Josef gestartet

    Die 50 Jahre alte St. Josef Kirche ist jetzt die erste Jugendkirche im Offizialatsbezirk Oldenburg. In den letzten Wochen hatten sich viele Handwerker und Techniker in der Kirche abgewechselt. 350.000 Euro standen für die Umbaumaßnahmen zur Verfügung. Ca. zwei Drittel dieser Summe hatte der Kirchensteuerrat des Offizialatsbezirks als Zuschuss bewilligt, den Rest muss die Kirchengemeinde St. Andreas aufbringen.

    Mehr lesen

  • - Bakum, Wettringen

    Bernhard Schmedes wird Pfarrer in Wettringen

    Bernhard SchmedesBernhard Schmedes wird Pfarrer in Wettringen

    Amtseinführung findet am Samstag, 4. Mai 2019, statt

    Bernhard Schmedes wird leitender Pfarrer der Pfarrei St. Petronilla in Wettringen. Nach einem positiv verlaufenen Gespräch mit den Gremien der Pfarrei haben sich beide Seiten für eine Zusammenarbeit entschieden. Schmedes folgt auf Pfarrer Christoph Backhaus.

    Mehr lesen

  • - Vechta

    Bildung, Begegnung, Besinnung

    Petra FockeBildung, Begegnung, Besinnung

    St. Antoniushaus stellt Jahresprogramm 2019 vor

    Das St. Antoniushaus in Vechta, eines der drei katholischen Bildungshäuser im Offizialatsbezirk Oldenburg, erfreut sich als Tagungs- und Exerzitienhaus immer größerer Beliebtheit. Von 2016 bis 2018 stieg die Zahl der Übernachtungsgäste von 4.900 auf 5.5000, die Zahl der reinen Tagesgäste stieg von 5.100 auf 6.1000. Der Erfolg des Hauses steht und fällt mit einem attraktiven Programm, weiß Petra Focke, Leiterin der Einrichtung. „Damit wir uns selbst nicht verloren gehen, benötigen wir Zeiten und Orte, die unseren gewöhnlichen Alltag sprengen, die uns ein Gefühl von Aufgehobenheit geben, die frei von Hektik und Stress sind, die Besinnung und Begegnung möglich machen“, sagt sie.

    Mehr lesen

  • - Vechta

    Haushalt des Offizialatsbezirks Oldenburg verabschiedet

    Offizialat rechnet 2019 mit Erträgen von 95,1 Millionen Euro    

    Der Kirchensteuerrat der Römisch-Katholischen Kirche im Oldenburgischen Teil der Diözese Münster hat jetzt den Haushaltsplan 2019 beschlossen. Dabei geht das Bischöflich Münstersche Offizialat (BMO) in seinem Gesamtergebnisplan von 95,1 Mio. Euro aus. Gegenüber dem Vorjahr bedeutet das eine Steigerung um 5,3 Prozent. Die Gesamtaufwendungen sind mit 94,7 Millionen Euro kalkuliert. Hieraus ergibt sich ein planerischer Überschuss von 0,4 Mio. Euro.

    Mehr lesen

  • - Vechta

    Werkstätten zum Weltgebetstag der Frauen 2019

    Plakat Weltgebetstag 2019Werkstätten zum Weltgebetstag der Frauen 2019

    Der Weltgebetstag 2019 kommt in diesem Jahr aus Slowenien. Das Land beeindruckt durch seine ungarisch-östereichisch Traditionen. Um die Vielfalt dieses Landes geht es beim neuen Weltgebetstag. Das Motto „Kommt, alles ist bereit!“ spricht die Einladung zum Festmahl aus und macht deutlich, dass für alle Menschen aus allen Nationen und Milieus Platz ist. Wieviel Platz räumen wir denen ein, die am Rande stehen und sonst zuschauen, aber nicht teilhaben können?

    Mehr lesen

  • - Stapelfeld

    Frauen haben Humor

    Zu einem Kabarett-Workshop für Frauen, die ihren Humor gern mit anderen teilen, im Karneval, Theater, bei Spontan-Comedy oder Frauenveranstaltungen auftreten wollen, laden die Frauenseelsorge des Bischöflich Münsterschen Offizialats und die Katholische Frauengemeinschaft Deutschland (kfd) im Februar nach Stapelfeld ein. Alexander Rolfes, Dozent an der Katholischen Akademie in Stapelfeld, begleitet den Workshop und gibt Tipps zum Einsatz der Stimme, zu Sprechhaltung sowie körperliche Präsenz. Dabei werden neue Rollen und Texte vorgestellt, eingeübt und ausprobiert. Die Leitung hat Mechtild Pille, kfd-Referentin aus Vechta.

    Mehr lesen

  • - Bethen

    Auf dem Weg zur Krippe

    Kinder kleiden Hirten einAuf dem Weg zur Krippe

    Großeltern und Enkelkinder auf Adventswallfahrt

    Zum achten Mal hatten das Bischöflich Münstersche Offizialat und die Wallfahrtsgemeinde St. Marien zur Großeltern- und Enkelkinder-Wallfahrt eingeladen. Zum ersten Mal allerdings fand sie jetzt in der Adventszeit statt. Trotz des nasskalten Wetters hatten sich am vergangenen Samstag über 180 Teilnehmer eingefunden, um zusammen zu beten, zu feiern und den zwei Kilometer langen Fußmarsch zu bewältigen. Die meisten kamen aus den Kreisen Cloppenburg und Vechta, doch auch aus dem Raum Oldenburg hatten einige das spirituelle Angebot wahrgenommen.

    Mehr lesen

  • - Vechta

    Am Anfang fand ich Dich

    Wiebke MeyerAm Anfang fand ich Dich

    Lohnerin überzeugt beim 4. Preacherslam

    Das Licht ist wie in einer Disko, die Musik klingt so, und das dichte Gedränge der jungen Leute, die sich mit einer Cola oder einem Bier in der Hand durch den langen Flur in den schon vollen Saal schieben, lässt vermuten, dass dort gleich eine fetzige Gruppe auftritt.

    Mehr lesen

  • - Oldenburg

    Der alte Heizkörper kommt weg

    Besuch in einem alten ArbeitsraumDer alte Heizkörper kommt weg

    Acht neue Klassenräume für Liebfrauenschule

    Die alten wuchtigen Rippenheizkörper verströmen zwar wohlige Wärme, doch energetisch gibt es schon effektivere Modelle. Und das alte Mobiliar und die bunten Vorhänge mögen Abiturienten, die anlässlich ihres 30-Jährigen Abi-Jubiläums ihre altehrwürde Schule in der Augusstraße besuchen, an alte Schulzeiten erinnern, doch zeitgemäß sind auch sie nicht mehr. Diese alte Ausstattung beim Gebäude und Inventar zieht sich noch über mehrere Räume im Altbau hin, erklärte es Studiendirektor Achim Krebber, kommissarischer Schulleiter der Liebfrauenschule, Weihbischof Wilfried Theising im Rahmen einer Visitation katholischer Einrichtungen in Oldenburg. Zusammen mit dem ehemaligen Schulpfarrer Jan Kröger ließ sich der Weihbischof, gleichzeitig Stiftungsratsvorsitzender der Schulstiftung St. Benedikt, die Geheimnisse der kirchlichen Schule zeigen.

    Mehr lesen

  • - Vechta

    Theising: Dat kannst`mi glööven

    Weihbischof TheisingTheising: Dat kannst`mi glööven

    Vom 3. bis 7. Dezember spricht Weihbischof Wilfried Theising die Andachten "Dat kannst’ mi glööven" auf NDR 1. Gesendet werden die plattdeutschen Texte immer von 14:15 - 14:18 Uhr. Für Theising war es das erste Mal, dass er sich an dieser Reihe beteiligt. Organisiert wird dieses Format von Heinrich Siefer, Dozent an der katholischen Akademie Stapelfeld und Beauftragter für plattdeutsche Verkündigung im Rundfunk.

    Mehr lesen

  • - Oldenburg

    Bischof Adomeit: Wir müssen evangelische und katholische Kräfte bündeln

    Einzug zum GottesdienstBischof Adomeit: Wir müssen evangelische und katholische Kräfte bündeln

    Bischöfe feiern zum zehnten Mal gemeinsam die ökumenische Eröffnung des Kirchenjahres

    Mit einem ökumenischen Gottesdienst in der katholischen Forumskirche St. Peter in Oldenburg haben heute Bischof Thomas Adomeit und Weihbischof Wilfried Theising den Advent und damit das neue Kirchenjahr eröffnet. Seit 2009 gibt es dieses gemeinsame Zeichen für das ökumenische Miteinander der beiden Kirchen in der Nordwest-Region.

    Mehr lesen