Bischöflich Münstersches Offizialat
Für die Katholische Kirche im Oldenburger Land

Navigationsmenüs (Bischöflich Münstersches Offizialat)

Pressearchiv nach Monaten

  • Convivencia – für ein friedliches Zusammenleben

    Bazra AndalusConvivencia – für ein friedliches Zusammenleben

    Kirchengemeinde Willehad präsentiert interkulturelles Kunstprojekt

    „Convivencia“ (= spanisch: Zusammenleben) ist ein Kooperationsprojekt geflüchteter und deutscher Kunstschaffender, die sich von der Kunst des lange friedlichen Zusammenlebens von Christen, Juden und Moslems im heutigen Andalusien (711-1492) inspirieren ließen. Gemeinsam suchten sie nach Chancen und Möglichkeiten des interkulturellen und interreligiösen Zusammenlebens. Entstanden ist daraus eine Ausstellung, die vom 28.10. – 25.11. in der katholischen Kirche St. Stephanus, Windthorststr. 38. gezeigt wird. Begleitet wird sie von einem umfangreichen Rahmenprogramm. Eröffnet wird die Ausstellung am 28.10. um 17.00 Uhr, ab 18.00 gibt es ein Konzert mit Bazar Andalus.

    Mehr lesen

  • - Vechta

    Gänsehauttexte bei Alle Welt staunt

    Drei Leute mit Texten Gänsehauttexte bei Alle Welt staunt

    Abschlussveranstaltung des Schreibprojekts 

    Eine wortgewaltige Lesung im Vechtaer Rathaus bildete gestern den Abschluss des Projektes „Alle Welt staunt“. Insgesamt neun Preise wurden an Autorinnen, Autoren und Gruppen vergeben. Den Preis für den besten Text, 500,00 Euro von der Bürgerstiftung Vechta, gewann Stephan Trillmich aus Vechta, auf Platz zwei und drei folgen Maria Meyer aus Damme (300 Euro von der Oldenburgischen Landesbank) und Hildegard Tölke aus Lohne (200 Euro von der Volksbank Vechta). 

    Mehr lesen

  • Einführungskurs Meditieren lernen

    Flyer zum MeditierenEinführungskurs Meditieren lernen

    Carmen Wessel und Stephan Trescher bieten wieder über vier Sonntagabende hinweg in der Kapelle der Kirche am Campus einen Einführungskurs in das Meditieren an. Einfach dasein - den Augenblick ausschöpfen - die Kraft der Stille wirken lassen. Meditieren führt in einen achtsamen Kontakt mit sich selbst, den Anderen und mit Gott, der in allem da ist. Im Kurs lernen die Teilnehmer Schritt für Schritt, in diesen Prozess hineinzufinden.

    Mehr lesen

  • - Vechta

    Alle Welt staunt

    Foto zur Ankündigung der PreisverleihungAlle Welt staunt

    Initiatoren laden zur öffentlichen Abschlusslesung

    „Hey, Du, worüber staunst Du? Erzähl uns davon, in maximal zwanzig schönen Worten“, diesen Aufruf fand man in den letzten Wochen in vielen Vechtaer Geschäften, im Krankenhaus, im Kino und in der Katholischen Öffentlichen Bücherei. Die Frage überraschte. Die Bitte, über das Staunen zu schreiben, fruchtete. Zwischen Ende August und Anfang Oktober wurden über 600 Texte geschrieben und auf Postkarten, als Whatsappnachricht oder per E-Mail eingereicht. Es gibt Texte von Kindern und Erwachsenen, von jungen und älteren Männern und Frauen. Aus allen Einsendungen hat eine Jury acht Gewinnerinnen und Gewinner ermittelt. Bei einer großen Abschlusslesung am Mittwoch, 24. Oktober um 19:30 Uhr, werden die Gewinnertexte im Rathaus gelesen und Preise übergeben. 

    Mehr lesen

  • - Münster

    Es war nicht vergeblich

    Weihbischof OstermannEs war nicht vergeblich

    Weihbischof em. Friedrich Ostermann verstorben

    „Ich wage wohl zu sagen: Es war nicht vergeblich“: Mit dieser Aussage hatte der emeritierte Weihbischof Friedrich Ostermann noch im Februar 2018 anlässlich seines Diamantenen Weihejubiläums dankbar sein priesterliches Wirken bilanziert. Am 22. Oktober ist Ostermann im Alter von 86 Jahren in Münster verstorben.

    Mehr lesen

  • - Vechta

    Heute gibt es Omelett

    Weihbischof kochtHeute gibt es Omelett

    Weihbischof kocht mit Gefangenen

    Seit März dieses Jahres ist der Lehrbetrieb der JVA für rund ein Jahr im etwa 200 Meter entfernten St. Antoniushaus untergebracht. Das Tagungshaus der katholischen Kirche dient als Ausweichquartier, solange die Küche in der JVA modernisiert wird. Am Freitag machte sich Theising selbst ein Bild von der Zusammenarbeit der JVA-Umschüler mit dem Küchenpersonal des St. Antoniushauses und half beim Zubereiten des Tagesmenüs – Omelett mit Rösti-Talern, Salat und Gemüse – tatkräftig mit.

    Mehr lesen

  • - Vechta, Setinfeld

    Einladung zum Frauenmahl

    Einladung zum Frauenmahl

    Das weibliche Gesicht von Kirche
     
    Am 16. November lädt der kfd-Landesverband Oldenburg kirchenpolitisch interessierte Frauen zum Frauenmahl in die Gaststätte CL. Overmeyer in Steinfeld. Tischrednerin des festlichen drei-Gänge Menüs ist die Journalistin und Autorin Christiane Florin.

    Mehr lesen

  • - Vechta

    Deine Stimme – Deine Kirche

    Weibischof wirbt für WahlbeteiligungDeine Stimme – Deine Kirche

    Katholiken wählen Kirchenausschüsse

    Seit dem letzten Wochenende hängen in den katholischen Kirchen des Offizialatsbezirks Oldenburg die Listen zur Kirchenausschusswahl aus. Unter dem Motto „Deine Stimme – Deine Kirche“ findet sie am 10./11. November statt. Über 400 Kandidaten haben sich in 39 Kirchengemeinden aufstellen lassen. „Das Motto der Wahl soll deutlich machen, dass jeder Wahlberechtigte mit seiner Stimme seine Kirche mitgestalten kann“, erklärt Weihbischof Wilfried Theising, der zusammen mit Mitgliedern des Oldenburger Kirchensteuerrates für eine hohe Wahlbeteiligung wirbt.

    Mehr lesen

  • - Schillig, Hooksiel

    St. Marien Schillig und St. Ansgar Hooksiel zertifiziert

    Freude über die ZertifizierungSt. Marien Schillig und St. Ansgar Hooksiel zertifiziert

    „Zukunft einkaufen“ – darüber reden und begeistert bleiben

    St. Marien Schillig und St. Ansgar Hooksiel in Wangerland sind als erste Gemeinde im Bistum Münster nach dem Umweltmanagementsystem „Zukunft einkaufen – Glaubwürdig wirtschaften im Bistum Münster“ zertifiziert worden. Im Rahmen des Festakts überreichte Thomas Kamp-Deister, Referent für Schöpfungsbewahrung im Bistum Münster, das von Bischof Dr. Felix Genn unterzeichnete Zertifikat.

    Mehr lesen

  • - Vechta

    Dank für treue Dienste

    Weihbischof mit JubilarenDank für treue Dienste

    Vier Jubilare in Kirchenbehörde geehrt

    Für je 25 Dienstjahre im Bischöflich Münsterschen Offizialates (BMO) dankte jetzt Weihbischof Wilfried Theising im Kreise von Kollegen der Seelsorgeabteilung den Verwaltungsmitarbeiterinnen Edeltraud Rottinghaus, Ursula Kramer und Andrea Hespe. Mit ihnen feierte auch Regionalkantor Stefan Decker sein 40-jähriges Dienstjubiläum.

    Mehr lesen

  • Utbüxen kann keeneen

    Utbüxen kann keeneen

    Cinema+ zeigt plattdeutschen Film über Sitten und Gebräuche rund um den Tod

    Vechta, Cloppenburg, 16.10.: Einen plattdeutschen dokumentarischen Heimatfilm mit hochdeutschen Untertiteln präsentieren das Bischöflich Münstersche Offizialat, einige Kirchengemeinden und die Ehe-Familien-Lebensberatungsstelle des Caritas-Sozialwerks. Der Film über Sitten und Gebräuche rund um den Tod läuft im Rahmen der Veranstaltungsreihe cinema+ in den Kinos von Lohne, Cloppenburg, Damme, Vechta und Wildeshausen.

    Mehr lesen

  • - Vechta

    DialogKonzert mit Vespergesängen

    Stefan Decker an der OrgelDialogKonzert mit Vespergesängen

    Am 21. Oktober um 17.00 Uhr findet in der Klosterkirche das nächste DialogKonzert als Vesper statt. Die Vesper ist das liturgische Abendgebet der Kirche. Ihre Elemente wie Hymnus, Psalm, Responsorium, Magnificat, marianische Antiphon sind Gesänge, die viel Raum zur musikalischen Gestaltung lassen. So finden sich durch die ganze Musikgeschichte prachtvoll mehrstimmig vertonte Psalmen und Magnificat und komplette Vespervertonungen mit berühmten Beispielen etwa von Monteverdi oder Mozart.

    Mehr lesen

  • - Oldenburg

    Kirchliche Trauung ist eine bewusste Entscheidung

    Gespräch mit BesucherinnenKirchliche Trauung ist eine bewusste Entscheidung

    Ökumenischer Kirchenstand auf Oldenburger Hochzeitsmesse

    „Kirche gehört hierhin. Wenn nicht hier, wohin dann“, bekräftigen Sabine Schlösser und Sabine Orth. Zum 23. Mal beteiligten sich die evangelisch-lutherische und die katholische Kirche mit einem gemeinsamen Team an der Hochzeitsmesse in der Weser-Ems-Halle. In diesem Jahr stand er unter dem „Abenteuer Hoch3“.

    Mehr lesen

  • Weihbischof heißt neue Auszubildende willkommen

    Azubis beim WeihbischofWeihbischof heißt neue Auszubildende willkommen

    Herzlich begrüßt hat Weihbischof Wilfried Theising heute die beiden neuen Auszubildenden im Bischöflich Münsterschen Offizialat. Mit dem Ziel „Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement“ haben die 17-jährige Caterina Helms aus Goldenstedt-Lutten sowie der 18-jährige Christopher Kenkel aus Holdorf ihre zweijährige Ausbildung in der Personalabteilung beziehungsweise dem Jugendreferat begonnen. Weitere Stationen wie Finanzabteilung, Erwachsenenseelsorge oder Landes-Caritasverband stehen ebenfalls auf dem Ausbildungsplan. Insgesamt wurden seit dem Jahr 2000 46 junge Menschen im Offizialat in den Beruf eingeführt.

    Dietmar Kattinger

    Mehr lesen

  • Flickr- und Facebook-Album zur Romfahrt der Chöre

    Hier finden Sie zum Ansehen oder Herunterladen 94 Bilder und 13 Filme bei Flickr  oder Facebook

     

    Audio-Mitschnitt einiger Lieder aus dem Petersdom zum Herunterladen unter

    https://owncloud.bmo-vechta.de/index.php/s/hVYc2o4NJvp3Uhu

    Mehr lesen

  • - Rom

    Teure Fotos auf dem Petersplatz

    Essen in TrastevereTeure Fotos auf dem Petersplatz

    Oldenburger Sänger feiern zum Abschluss in Trastevere

    Es hatte als harmlose Wette begonnen und wurde am Schluss richtig teuer für Hans Höffmann. Am Vorabend der Papstmesse hatte Ludger Heuer, Pressesprecher des Bischöflich Münsterschen Offizialats, bei der allabendlichen Infoveranstaltung der Oldenburger Sänger einige Chöre gebeten, sich am nächsten Tag nach der Papstmesse an einem bestimmten Punkt auf dem Petersplatz gruppenweise für ein Foto-Shooting einzufinden. Bis zum nächsten Programmpunkt, dem Besuch der Vatikanischen Museen, müsste noch etwas Zeit sein. „Ich wette, das schaffen Sie nie“, meinte Hans Höffmann, Seniorchef von Höffmann-Reisen, der sich auch während der ganzen Woche im römischen Camp aufhielt.

    Mehr lesen

  • Bistum Dresden-Meißen sucht Leiter für Bildungshaus in Bautzen

    Das Bistum Dresden-Meißen sucht für sein Bildungshaus im Bautzener Ortsteil Schmochtitz einen neuen Leiter.

    Mehr lesen

  • - Rom

    Pilger sind wir Menschen

    Die ZelebrantenPilger sind wir Menschen

    Oldenburger Chöre singen im Petersdom

    Bei einer Reise nach Rom reihen sich leicht Höhepunkte an Höhepunkte. Die gestrige Papstmesse auf dem Petersplatz anlässlich der Bischofssynode war für die Chöre des Offizialatsbezirks Oldenburg, die auf Einladung von Weihbischof Wilfried Theising Rom besuchen, ein solcher Höhepunkt. 267 Bischöfe aus aller Welt treffen sich zurzeit in Rom, um über Jugend, Glaube und Berufungsunterscheidung zu sprechen – unter ihnen auch Kardinal Reinhard Marx, Jugendbischof Stefan Oster, der Osnabrücker Weihbischof Johannes Wübbe und Münsters Bischof Felix Genn.

    Mehr lesen

  • - Rom

    Gänsehautfeeling pur

    Gänsehautfeeling pur

    Oldenburger Sänger treten in Lateranbasilika auf

    Es sei ein wunderbares Bild, so viele Menschen hier zu sehen und die Kirche vom Gesang der Chöre erfüllt zu hören, sagte Weihbischof Wilfried Theising heute in der Lateranbasilika vor 550 Sängerinnen und Sängern aus dem Oldenburger Land. Eine Woche halten sich die Mitglieder mehrerer Dutzend Kirchenchöre in Rom auf. Mehrmals stehen Auftritte und Gottesdienste in päpstlichen Kirchen auf dem Programm: am ersten Tag in St. Paul vor den Mauern, heute in der Lateranbasilika St. Giovanni. Morgen nehmen die Oldenburger an der Papstmesse auf dem Petersplatz anlässlich der Eröffnung der Bischofssynode teil, am letzten Tag singen sie im Petersdom.

    Mehr lesen

  • - Münster

    Aus Dankbarkeit erwächst Sendung

    Bischof mit BeauftragtenAus Dankbarkeit erwächst Sendung

    Bischof beauftragt 16 Frauen und Männer für den pastoralen Dienst

    „Nehmen Sie jeden so an, wie er ist“, schrieb Bischof Dr Felix Genn den 16 Pastoralreferentinnen und Pastoralreferenten ins Stammbuch, die am Sonntag, 30. September, während eines feierlichen Gottesdienstes im Münsteraner St.-Paulus-Dom ihre Beauftragung zum pastoralen Dienst erhielten. Mit dem Pontifikalamt unter dem Motto „Angesicht“ endete ihre mehrjährige Ausbildung am Institut für Diakonat und Pastorale Dienste (IDP). Die neuen Pastoralreferentinnen und -referenten werden im gesamten Bistum in unterschiedlichen Bereichen der Seelsorge tätig sein.

    Mehr lesen

  • - Rom

    Koffer verschwunden, Ausweis vergessen, Geburtstag gefeiert

    Chor der 550Koffer verschwunden, Ausweis vergessen, Geburtstag gefeiert

    Oldenburger Chöre erleben die Weltoffenheit Roms

    „Ich lade Sie ein, in dieser Woche die große Gemeinschaft und Weltoffenheit der Kirche in Rom zu erleben“, hatte Weihbischof Wilfried Theising gestern beim Gottesdienst am Begrüßungsabend der Oldenburger Chöre in Rom gesagt. Ca. 550 Sängerinnen und Sänger aus dem Oldenburger Land waren seiner Einladung gefolgt und verbringen zurzeit eine Woche in der italienischen Metropole. Untergebracht sind sie in der Camping- und Bungalowanlage Fabulous der Firma Höffmann Reisen. Bei sommerlichen Temperaturen besichtigen sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Heiligen Stadt.

    Mehr lesen