Bischöflich Münstersches Offizialat
Für die Katholische Kirche im Oldenburger Land

Navigationsmenüs (Bischöflich Münstersches Offizialat)

Pressearchiv nach Monaten

  • - Regensburg

    Sich treiben lassen durch den Katholikentag

    Sonja Gellert und Diakon Klaus Elfert posieren vor einem Katholikentag-BannerSich treiben lassen durch den Katholikentag

    Geschichten vom Katholikentag 2014 (VI)

    Mit sieben Personen sind sie in einem Kleinbus am Donnerstag in Jever gestartet. Um 5.00 Uhr ging es los, um 14.00 Uhr hatten sie die 750 Kilometer bis in die Donaustadt hinter sich geb. Ohne nennenswerte Staus und Baustellen. 

    Mehr lesen

  • - Regensburg

    Die Stimmung prächtig, die Angebote vielfältig

    Das Foto zeigt Lydia Eilhoff, Albert Vaske und Paula BrüggemannDie Stimmung prächtig, die Angebote vielfältig

    Geschichten vom Katholikentag 2014 (V)

    Der Regensburger Dom war schon wieder überfüllt, die Türsteher ließen keinen Besucher mehr rein. Der zentrale ökumenische Gottesdienst am gestrigen Freitagabend mit dem griechisch-orthodoxen Metropoliten von  Deutschland Augoustinos, dem ev. luth. Landesbischof Dr. Heinrich Bedford-Strohm und dem Regensburger Bischof Dr. Rudolf Voderholzer zog mehr Menschen an, als selbst der gewaltige spätgotische Dom inmitten der Innenstadt verkraften konnte. 

    Mehr lesen

  • - Regensburg

    Lüstje op a Kopge Tee?

    Das Foto zeigt Ursula Menzel, Gabriele Mühlsteff und Sophie KrömkerLüstje op a Kopge Tee?

    Geschichten vom Katholikentag 2014 (IV) 

    Mit einem Plattschnacker-Stand zeigt die katholische Akademie Stapelfeld Kirchentagsbesuchern aus ganz Deutschland, wo einer der wichtigsten deutschen Dialekte beheimatet ist. Heinrich Siefer präsentiert dazu eine breite Palette plattdeutscher Werke. Gleichzeitig gibt es hier echten Ostfriesentee mit Kluntjes und Sahne, Rosinenbrot und Butter.

    Mehr lesen

  • - Regensburg

    Bischofstreffen am Kirchenstand

    Das Foto zeigt Weihbischof Heinrich Timmerevers, Kardinal Marx und Bischof SteinerBischofstreffen am Kirchenstand

    Geschichten vom Katholikentag 2014 (I)

    Am Gemeinschaftsstand der Bistümer Münster, Osnabrück, Hildesheim des Erzbistum Hamburg treffen sich viele bekannte und unbekannte Personen.

    Mehr lesen

  • - Regensburg

    Byzantischer Gottesdienst am frühen Morgen

    Das Foto zeigt Sr. Ethel Maria Kollenberg und Viktor Schulte mit Patriarch Gregorius IIIByzantischer Gottesdienst am frühen Morgen

    Geschichten vom Katholikentag 2014 (II)

    Freitagmorgen, 7.30 Uhr. Die Stadt schläft noch, die Straßen sind leer. Fast scheint es, als müssten sich die Menschen von dem gestrigen ersten Tag des Katholikentages und des schlechten Wetter erholen.

    Mehr lesen

  • - Regensburg

    Eröffnungsgottesdienst im strömenden Regen

    Gottesdienstbesuch im RegenponchoEröffnungsgottesdienst im strömenden Regen

    Geschichten vom Katholikentag 2014 (III)

    Tausende Menschen strömten am Donnerstagmorgen zum Eröffnungsgottesdienst des 99. Katholikentages  in das Stadion der Regensburger Universität.

    Mehr lesen

  • - Vechta

    10 Männer pilgern zum Katholikentag

    Das Foto zeigt die Männergruppe mit Prälat Peter Kossen beim Wandern10 Männer pilgern zum Katholikentag

    Pilgergruppe mit Prälat Kossen auf Altmühlpanoramaweg nach Regensburg

    Am heutigen Mittwoch beginnt in Regensburg der 99. Katholikentag. Bereits am Samstag startete Prälat Peter Kossen mit einer Männergruppe zum Pilgergang in die Oberpfalz.

    Mehr lesen

  • - Vechta

    Wohnzimmer der Christen

    Benediktinerinnen aus Dinklage besuchen die neue Kirche am CampusWohnzimmer der Christen

    Benediktinerinnen besuchen Kirche am Campus

    Die Einladung von Dominik Blum vom Seelsorgereferat des Bischöflich Münsterschen Offizialates, einmal die neue Kirche am Campus zu besichtigen, nahmen die Benediktinerinnen aus Dinklage heute an.

    Mehr lesen

  • - Vechta

    Neuer Landespräses für Malteser Hilfsdienst

    Porträt von Isaak GrünbergerNeuer Landespräses für Malteser Hilfsdienst

    Mit dem heutigen Tag hat Weihbischof Heinrich Timmerevers Pfarrer Karl-Heinz Westerkamp aus Lohne auf eigenen Wunsch von seiner Funktion als Landesseelsorger für den Malterser Hilfsdienst e.V. im Oldenburger Land entbunden.

    Mehr lesen

  • - Münster

    Brigitte Lehmann folgt auf Bernhard Bockhorst

    Das Foto zeigt die neue Leitung der KAB im Bistum MünsterBrigitte Lehmann folgt auf Bernhard Bockhorst

    KAB im Bistum Münster stellt durch Wahlen ihr Leitungsteam neu auf

    Brigitte Lehmann aus Geldern ist neue Vorsitzende der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) im Bistum Münster. Die 200 Delegierten des KAB-Diözesantages wählten die 58-jährige Bilanzbuchhalterin am Sonntag (25. Mai) mit großer Mehrheit.

    Mehr lesen

  • - Markhausen

    Was uns verbindet

    Das Foto zeigt das gefüllte Festzelt beim Diözesantag in MarkhausenWas uns verbindet

    Jungschützen feiern Diözesantag in Markhausen

    Das Festzelt war bis auf den letzten Platz gefüllt, als Weihbischof Heinrich Timmerevers heute den Gottesdienst am Diözesanjungschützentag in Markhausen zelebrierte. Als Conzelebranten waren vom Niederrhein angereist Diözesanpräses Theodor von Doornick aus Emmerich und Diakon und Landesbezirksbundesmeister Helmut an den Berg.

    Mehr lesen

  • - Bethen

    Ich bin bei Euch alle Tage

    Frauen und Männer empfangen den EinzelsegenIch bin bei Euch alle Tage

    Begegnungs- und Segnungstag für trauernde Menschen

    Mit einem emotionalen Gottesdienst endete heute der Segnungstag für Trauernde in der Bether Marienbasilika. Über einhundert Frauen und Männer empfingen dabei den Einzelsegen, den ihnen Weihbischof Heinrich Timmerevers, Monsignore Bernd Winter und Bethens Pfarrer Prälat Dr. Dirk Költgen spendeten. 

    Mehr lesen

  • - Münster

    Über Gutes erzählen – Missstände nicht verschweigen

    Das Foto zeigt das Gemeindeleben-MagazinÜber Gutes erzählen – Missstände nicht verschweigen

    9. Diözesantag Öffentlichkeitsarbeit vermittelte Handwerkszeug für die Kommunikation in der Pfarrei

    Eine möglichst professionelle kirchliche Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in den Pfarreien war nie wichtiger als heute. Das hat der Leiter der Abteilung „Medien- und Öffentlichkeitsarbeit“ im Bistum Münster, Dr. Stephan Kronenburg, am 24. Mai in Münster betont. 

    Mehr lesen

  • - Vechta

    Holzenkamp: „Duales Finanzierungssystem ist gescheitert“

    Vechtaer Delegation unter Leitung von Weihbischof Timmerevers führt Gespräche mit CDU-Gesundheitspolitikern - Gesundheitsexperte Jens Spahn, MdB, rät zu verstärkter Zusammenarbeit

    Mehr lesen

  • - Vechta

    Erfahrungen des neuen Pastoralplans diskutiert

    Foto von den leitenden Pfarrern im Antoniushaus-GartenErfahrungen des neuen Pastoralplans diskutiert

    Bischof trifft sich zum Austausch mit leitenden Pfarrern 

    Zweimal im Jahr lädt Weihbischof Heinrich Timmerevers alle leitenden Pfarrer des oldenburger Landes zu einem ganztägigen Austausch ein. Dieses Mal nahm auch Bischof Dr. Felix Genn an dem Treffen im St. Antoniushaus am vergangenen Donnerstag teil.

    Mehr lesen

  • - Vechta

    Auf der Straße nach Gott suchen

    Das Foto zeigt Peter Havers und Daniel Gewand mit Lea Zimmer, Kristina Voß, Sarah Bokern und Manuela Niggemann vor einem GraffitiAuf der Straße nach Gott suchen

    Straßenexerzitien gewähren neue Perspektiven

    Schweigen auf der Straße? Gott suchen im Gewühl der Innenstädte? Wie das geht, zeigen sogenannte Straßenexerzitien. Die Idee ist vor über zwanzig Jahren in Berlin-Kreuzberg entstanden, meist nehmen junge Menschen daran teil. 

    Mehr lesen

  • - Vechta

    Der Medicus von Vechta

    Peter Sieve mit seinem neuen BuchDer Medicus von Vechta

    Offizialatsarchivar Peter Sieve präsentiert Buch über Physikus Jacobi

    Vechta, 22.5.: Fast zehn Jahre hatte Peter Sieve, wissenschaftlicher Mitarbeiter im Offizialatsarchiv Vechta, an dem Buch gearbeitet. In seiner Freizeit hatte er für die Aufarbeitung der Geschichte des 1813 verstorbenen Dr. Franz Joseph Jacobi Archive in Oldenburg, Osnabrück, Münster, Dinklage und Vechta aufgesucht.

    Mehr lesen

  • - Oldenburg

    Studiogespräch über Ökumene

    Zwei Bischöfe im StudioStudiogespräch über Ökumene

    Weihbischof Heinrich Timmerevers und Bischof Jan Janssen bei oldenburg eins

    Zu einem einstündigen Gespräch trafen sich gestern Weihbischof Heinrich Timmerevers und Bischof Jan Janssen im Studio des lokalen Bürgersenders oldenburg eins.

    Mehr lesen

  • - Dinklage

    Rund um die Uhr für irgendwas zuständig

    Weihbischof mit PfarrhaushälterinnenRund um die Uhr für irgendwas zuständig

    Pfarrhaushälterinnen aus dem Bistum wallfahren nach Dinklage

    Etwa fünfhundert Frauen gehören zur Berufsgemeinschaft der Pfarrhaushälterinnen in der Diözese Münster. Auch zwei Männer sind im westfälischen Teil der Diözese dabei, weiß die 72-jährige Karin Fangmann aus Cloppenburg, seit 21 Jahren Diözesanvorsitzende. Alle vier Jahre trifft sich die Gruppe zu einer Diözesanwallfahrt, in den Jahren dazwischen gibt es kleinere regionale Diözesantage. Heute hatte Fangmann mit ihrer Stellvertreterin Friede Wölte, die noch mit 74 Jahren einem Emeritus in Ahlen (Kreis Warendorf) den Haushalt führt, in das Benediktinerkloster Burg Dinklage eingeladen.

    Mehr lesen

  • - Vechta

    Julia Loch gewinnt Fahrt nach Rom

    Weihbischof und Julia LochJulia Loch gewinnt Fahrt nach Rom

    Infotreffen für Messdienerwallfahrt des Offizialates

    Kurze Hosen, T-Shirts, Sonnenbrillen: In der Kleiderwahl waren die Messdienerinnen und Messdiener am Sonntag bei der Infoveranstaltung zur Romwallfahrt schon auf die heißen Temperaturen am Tiber eingestellt. Schon lange fiebern sie auf die Fahrt hin, vom 1. bis 9. August geht es mit dem Bus nach Italien. Einige Informationen  fehlten allerdings noch für die große Reise, deshalb luden das Bischöflich Münstersche Offizialat und die Höffmann Reisen Vechta GmbH zum großen Vortreffen ein.

    Mehr lesen

  • - Delmenhorst

    Dem Bischof auf den Zahn fühlen

    Weihbischof diskutiert mit SchülernDem Bischof auf den Zahn fühlen

    Religionsschüler diskutieren mit Weihbischof über Kirche und Glauben

    Dreißig Schüler der elften Jahrgangsstufe des Max-Planck Gymnasiums mit dem Prüfungsfach Katholische Religion diskutierten letzte Woche mit Weihbischof Heinrich Timmerevers im Gemeindehaus der Pfarrei St. Marien über Kirche und Religion.

    Mehr lesen

  • - Barßel

    Kirche muss sich einmischen

    Sonnenschein beim vierten Kolpingtag in BarßelKirche muss sich einmischen

    Strahlendes Wetter bei Kolpingtag in Barßel

    Nach 1950, 1973 und 2000 war der vierte Kolpingtag in Barßel - zumindest vom Wetter her – wohl der schönste. Der letzte Kolpingtag musste wegen Regens teilweise abgebrochen werden, erinnerte sich Andraes Bröring, Kolpingreferent des Bischöflich Münsterschen Offizialates. Jetzt aber präsentierte sich das Wetter von seiner besten Seite.

    Mehr lesen

  • - Delmenhorst

    Christen müssen in Syrien leiden

    Weihbischof zu Besuch bei Aramäern Christen müssen in Syrien leiden

    Weihbischof Timmerevers besucht syrische Flüchtlingsfamilie

    Im Rahmen seiner Visitation des Dekanates Delmenhorst besuchte Weihbischof Heinrich in dieser Woche mit Dechant Hubert von der Heide, Pfarrer in St. Marien, eine syrische Flüchtlingsfamilie. Seit drei Wochen wohnt die Familie Kas in einer Bremer Aufnahmeeinrichtung. Das Treffen fand in Delmenhorst der Wohnung ihrer Verwandten statt, die schon 14 Jahre hier leben. Als aramäische Christen gehören beide Familien zu einer Minderheit, die in ihrem Heimatland seit Jahren unterdrückt und verfolgt wird. Der Exodus der Christen aus Syrien wird weitergehen, zeigten sie sich sicher. Hoffnung für ihr Land haben sie kaum.

    Mehr lesen

  • - Vechta

    Kirchliche Büchereien gut besucht

    Die Vernatwortlichen für die Katholischen öffentlichen BüchereienKirchliche Büchereien gut besucht

    Über halbe Million Besucher  und eine Million Ausleihen in 2013

    983.795 Ausleihen verzeichneten die 79 Katholischen Öffentlichen Büchereien (KÖB) und die zehn Krankenhausbibliotheken im Oldenburger Land. 399.125 Medien stellten sie zur Verfügung, 535.437 Besucher interessierten sich dafür. Diese Zahlen gehen aus der Jahresstatistik 2013 hervor, die die Verantwortlichen des kirchlichen Büchereiwesens aus Münster und Vechta jetzt vorlegten. Noch ein Erfolg: Jedes Medium wird durchschnittlich zweieinhalbmal im Jahr ausgeliehen. Der Bundesdurchschnitt liegt bei 1,9.

    Mehr lesen

  • - Nordenham

    Von Dänemark nach Nordenham

    Pfarrer JortzickVon Dänemark nach Nordenham

    Torsten Jortzick wird neuer Leitender Pfarrer in St. Willehad

    Zum 6. Juli bekommt die katholische Kirchengemeinde St. Willehad wieder dauerhaft einen Leitenden Pfarrer. In einem Kontaktgespräch stellte heute Abend Offizialatsrat Monsignore Bernd Winter dem Pfarreirat, dem Kirchenausschuss und dem Seelsorgeteam Pfarrer Torsten Jortzick vor.

    Mehr lesen

  • - Vechta

    Einsatz für Menschen verbindet Politik und Kirche

    Die Abgeordneten mit dem WeihbischofEinsatz für Menschen verbindet Politik und Kirche

    Abgeordnete der Oldenburger CDU besuchen Weihbischof

    Zu einem informellen Kontaktgespräch traf sich vor einigen Tagen Weihbischof Heinrich Timmerevers im Offizialat mit Bundes- und Landtagsabgeordneten. Bei einem Abendimbiss sprach er mit acht Abgeordneten der CDU im Landesverband Oldenburg über Krankenhauspolitik, Religionsunterricht und die Europawahl. Auch Themen wie Feiertagsregelungen, Werkverträge und der Einsatz für Flüchtlinge kamen zu Sprache.

    Mehr lesen

  • - Cloppenburg

    Plädoyer für Solidarität und eine gerechte Arbeitswelt

    Prälat KossenPlädoyer für Solidarität und eine gerechte Arbeitswelt

    Prälat Peter Kossen wettert bei DGB-Maiempfang gegen Ausbeutung von Arbeitnehmern

    „In unserer Gesellschaft ist etwas aus dem Ruder gelaufen“, legte Prälat Kossen heute als Hauptredner beim Mai-Empfang des DGB im Hotel Schlömer den Finger in die Wunde. Vor einigen Dutzend Gewerkschaftern aus Cloppenburg und Vechta prangerte er in offener Art Niedriglöhne, die Ausbeutung von Werkvertragsarbeitern und kriminelles Subunternehmertum in der Fleischindustrie an.

    Mehr lesen

  • - Bethen

    Weltgebetstag für geistliche Berufungen begangen

    Timmerevers beim EinzugWeltgebetstag für geistliche Berufungen begangen

    Weihbischof Timmerevers feiert Vesper mit Seelsorgern und Ordensleuten

    Am 4. Sonntag nach Ostern findet in der katholischen Kirche traditionell der Weltgebetstag für geistliche Berufe statt. Weihbischof Heinrich Timmerevers hatte dazu Priester, Ordensleute, Pastoralreferenten  und -assistenten, Diakone und Priesteramtskandidaten aus dem Offizialatsbezirk Oldenburg in die Wallfahrtsbasilika nach Bethen eingeladen.  Über 150 von ihnen nahmen an der Vesper teil, die der Weihbischof zusammen mit Bethens Pfarrer Monsignore Dr. Dirk Költgen zelebrierte. Im Anschluss daran trafen sich alle zu einer Begegnung im Haus Maria Rast.

    Mehr lesen

  • - Oldenburg

    St. Willehad in Oldenburg bekommt wieder Leitenden Pfarrer

    BackhausSt. Willehad in Oldenburg bekommt wieder Leitenden Pfarrer

    Dr. Franz Josef Backhaus tritt im März 2015 Dienst an

    Die Freude in Oldenburg ist groß. Zum 2. März 2015 bekommt die katholische Kirchengemeinde St. Willehad wieder dauerhaft einen Leitenden Pfarrer. Mit dem 51-jährigen Franz Josef Backhaus kommt ein erfahrener Seelsorger in die Universitätsstadt, der als gebürtiger Steinfelder aus dem Oldenburger Land stammt. Im Rahmen eines Kontaktgespräches unter Moderation von Offizialatsrat Monsignore Bernd Winter stimmten gestern Abend der Pfarreirat, der Kirchenausschuss und das Seelsorgeteam seiner Berufung zu.

    Mehr lesen

  • - Vechta

    Neues Berufungsverfahren für Geistliche im Offizialatsbezirk

    Rat WinterNeues Berufungsverfahren für Geistliche im Offizialatsbezirk

    Kandidaten stellen sich den Gemeinden erst vor

    In einem sogenannten Kontaktgespräch stellen sich in Zukunft im Offizialatsbezirk Oldenburg die Pfarrer ihrer Gemeinde vor Dienstantritt vor. Das Verfahren, das es in dieser Form in westfälischen Teil der Diözese schon länger gibt, wird im oldenburgischen Teil der Diözese jetzt erstmals eingeführt. Seine erste Anwendung erfolgte in dieser Woche bei Dr. Franz Josef Backhaus, dem neuen Leitenden Pfarrer der Gemeinde St. Willehad in Oldenburg. Im Bischöflich Münsterschen Offizialat ist Offizialatsrat Monsignore Bernd Winter zuständig für das geistliche Personal in den Pfarrgemeinden.

     

    Mehr lesen

  • - Vechta

    Konstituierende Sitzung des Pastoralrats

    Der neue PastoralratKonstituierende Sitzung des Pastoralrats

    Erstmals Ordensfrau in den Kirchensteuerrat gewählt

    Zu seiner konstituierenden Sitzung traf sich in dieser Woche im Antoniushaus der neue Pastoralrat unter Leitung von Weihbischof Heinrich Timmerevers. Als oberstes synodales Mitwirkungsgremium gibt  er den Gläubigen im Oldenburger Land die Möglichkeit, die pastorale Arbeit der Kirche mitzugestalten. Seine Amtszeit beträgt vier Jahre. Elf von 28 Mitgliedern saßen jetzt das erste Mal in der Runde. Das gemeinsame Kennenlernen und die Wahl von Delegierten für Gremien auf Bistums- und Landesebene waren daher die wichtigsten Punkte des Abends.

    Mehr lesen

  • - Vechta

    Du hast mich geträumt, Gott..

    Plakat FrauenliturgieDu hast mich geträumt, Gott..

    Frauenliturgie -  von Frauen für Frauen

    Sechs Veranstaltungen für Frauen bieten die Frauenseelsorge des Bischöflich Münsterschen Offizialats und die kfd (Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands) im Landesverband Oldenburg im Mai an.

    Mehr lesen

  • - Steinfeld

    Fest zu Ehren des Hl. Georg

    Pfadfinder vor dem ZeltFest zu Ehren des Hl. Georg

    Pfadfinder luden nach Steinfeld ein

    Wenn der Heilige Georg ruft, kommen sie alle. Pfadfinderinnen und Pfadfinder aus zehn Stämmen von Damme bis Wilhelmshaven trafen sich am Sonntag in Steinfeld, um zu Ehren ihres Namenspatrons ein großes Fest zu feiern. Angeführt von Alexander Pohl als Heiliger Georg zogen Bannerabordnungen vom Marktplatz zum Heim des Stammes von Schagen, der in diesem Jahr Ausrichter der  Veranstaltung war.

    Mehr lesen

  • - Molbergen

    Großer Empfang in Molbergen

    FriedensgrußGroßer Empfang in Molbergen

    Volker Kreutzmann feiert Primiz

    Seine feierliche Heimatprimiz feierte Volker Kreutzmann gestern in der geschmückten und bis zum letzten Platz gefüllten Pfarrkirche. Zahlreiche Fahnenabordnungen erwarteten den Neupriester, der am Vortag im Kloster Handrup im Emsland vom Osnabrücker Weihbischof Johannes Wübbe zum Priester geweiht worden war. Pater Kreutzmann, Mitglied der Ordensgemeinschaft der Herz-Jesu-Priester wurde von seinem Ordensoberen, Provinzial Pater Heiner Willmer, und Mitbrüdern aus Zentralafrika, Brasilien, Indien und Deutschland begleitet.

    Mehr lesen

  • - Emstek, Bethen

    100. Wallfahrt von Emstek nach Bethen

    Wallfahrern auf dem Weg nach Bethen100. Wallfahrt von Emstek nach Bethen

    Junge und erfahrene Gläubige auf traditionellen Pfaden

    Es war ein historischer Anlass. Zum einhundertsten Mal machten sich Gläubige aus Emstek, Halen und Höltinghausen auf den rund zehn Kilometer langen Weg zum Gnadenbild der Schmerzhaften Mutter Gottes in Bethen. Mit den rund 350 Pilgern unterwegs war am Sonntag Offizial und Weihbischof Heinrich Timmerevers. Er zeigte sich beeindruckt von der langjährigen Tradition, die im Offizialatsbezirk Oldenburg einzigartig ist. „Das ist ein starkes Zeichen der Treue zu Gott“, dankte er der Pfarrei für das kontinuierliche Engagement.

    Mehr lesen

  • - Vechta

    "Jetzt kann es endlich losgehen"

    Petra Focke an ihrem Schreibtisch"Jetzt kann es endlich losgehen"

    Petra Focke übernimmt Leitung des Antoniushauses

    Offizialatsrat Bernd Winter, Vorsitzender der Stiftung St. Antoniushaus, übergab heute im Kreis der Belegschaft die Hausschlüssel und damit die Leitung der Exerzitien- und Tagungsstätte an Petra Focke, Dipl. Sozialpädagogin aus Molbergen.

    Mehr lesen