Bischöflich Münstersches Offizialat
Für die Katholische Kirche im Oldenburger Land

Navigationsmenüs (Bischöflich Münstersches Offizialat)

Pressearchiv nach Monaten

  • - Oldenburg

    Wie Hühnersuppe und Picknick gehen

    Das Foto zeigt die Familienpaten mit Weihbischof Heinrich Timmerevers und Caritasdirektor Dr. Tepe. Wie Hühnersuppe und Picknick gehen

    Weihbischof Timmerevers trifft sich mit ehrenamtlichen Familienpaten

    Sie treffen sich jede Woche für mindestens drei Stunden mit 280 Kindern und ihren Eltern: Die 66 Familienpatinnen, die im Namen von Caritas und Sozialdienst katholischer Frauen in Cloppenburg, Delmenhorst Oldenburg und Vechta im Einsatz sind.

    Mehr lesen

  • - Essen (Oldb.)

    Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen pfeifen lassen

    Portrait von Don BoscoFröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen pfeifen lassen

    200 Jahre Don Bosco – ein Leben für junge Menschen

    Vor 200 Jahren, am 16. August 1815, wurde der Priester, Jugendapostel und Sozialpionier Don Johannes Bosco in der Nähe von Turin (Italien) geboren. Die Don Bosco Familie erinnert 2015 weltweit an ihren Gründer und an sein Leben und Werk für junge Menschen. Im Oldenburger Land wird besonders am 31. Januar und 1. Februar gefeiert.

    Mehr lesen

  • - Vechta

    Petra Kolhoff feiert silbernes Dienstjubiläum

    Gruppenfoto bei der Jubiläumsfeier. Petra Kolhoff feiert silbernes Dienstjubiläum

    25 Jahre im Dienst des Bischöflich Münsterschen Offizialates

    Mit Kilmerstuten, Apfelkuchen und Sekt feierten Weihbischof Heinrich Timmerevers, Prälat Peter Kossen und die Dienstgemeinschaft des Offizialates gestern das silberne Dienstjubiläum von Petra Kolhoff (48).

    Mehr lesen

  • - Oldenburg

    Gasthaus, Rastplatz, Netzwerk - eine Werkstatt für gutes Leben

    Das Bild zeigt die Verantwortlichen im FORUM St. Peter und den BeratungseinrichtungenGasthaus, Rastplatz, Netzwerk -  eine Werkstatt für gutes Leben

    Offizialat eröffnet Forum St. Peter und schließt größtes Bauprojekt der vergangenen Jahre ab

    Über 500 Gäste feierten gestern mit einem ökumenischen Gottesdienst und einem Festakt auf Einladung des Bischöflich Münsterschen Offizialates und der Stiftung FORUM St. Peter die Einweihung des neuen Gebäudes.

    Mehr lesen

  • - Oldenburg

    Jubiläum auf der Hochzeitsmesse

    Weihbischof Timmerevers und Bischof Janssen zerschneiden die Hochzeitstorte. Jubiläum auf der Hochzeitsmesse

    Evangelisches und katholisches Projekt beantwortet seit 20 Jahren Fragen zur Trauung

    Mit einer Hochzeitstorte bedankten sich gestern Weihbischof Heinrich Timmerevers und Bischof Jan Janssen bei ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für zwanzigjähriges Engagement rund um den Kirchenstand auf der Hochzeitsmesse.

    Mehr lesen

  • - Münster

    Per Glücksfee zur Kirche am Meer

    Wochenende in Schillig gewonnenPer Glücksfee zur Kirche am Meer

    Dülmener Ehepaar gewann Hauptpreis beim Bonifatiuswerk

    Münster/Dülmen/Vechta.(pbm). Ein wenig Nordseeluft wehte durch die Räume des Borromäums, als dort am vergangenen Freitag Weihbischof Heinrich Timmerevers  dem Dülmener Ehepaar Roswitha und Josef Meiers einen Gutschein für ein Wochenende in Horumersiel-Schillig überreichte. Bei einem Preisausschreiben des Bonifatiuswerkes hatten die beiden den Hauptpreis gewonnen.

    Mehr lesen

  • Warum DIN-ISO in die KiTa kommt ...

    Vier begeisterte Kinder mit Leiterin beim Buch anguckenWarum DIN-ISO in die KiTa kommt ...

    16 Kindertagesstätten nehmen teil am 4. Qualitätsmanagement-Projekt des Landes-Caritasverbandes

    Mehr lesen

  • - Vechta

    www.offizialat-vechta.de gestartet

    Weihbischof Heinrich Timmerevers sitzt an einem Tabletwww.offizialat-vechta.de gestartet

    Offizialat schaltet neue Homepage frei

    Das Bischöflich Münstersche Offizialat in Vechta hat heute seine neue Homepage freigeschaltet. Der Relaunch des über zehn Jahre alten Systems konnte nach über einem Jahr Vorbereitung abgeschlossen werden.

    Mehr lesen

  • - Cloppenburg-Stapelfeld

    „Designertod wird durchgeplant“

    Portrait Prof. Dr. Eckhard Frick„Designertod wird durchgeplant“

    Timmerevers: „Sie leisten einen unschätzbaren Dienst“

    Eine „Überbewertung der Selbstbestimmung“ hat am Mittwoch, 21. Januar, der weltweit bekannte Psychiater und Jesuit, Prof. Dr. Eckhard Frick kritisiert. Der Mensch sei jedoch ein Wesen, das zwischen der Bedürftigkeit einerseits und der Selbstbestimmung andererseits lebe, sagte der Inhaber des Münchener Lehrstuhls für „Spiritual Care“ beim 1. Stapelfelder Ärzteforum.

    Mehr lesen

  • - Damme

    Pfarrer em. Bernhard Thiel übernimmt Regentschaft bei Oldenburgia

    Der alte und neue Kolhkönig Pfarrer em. Bernhard Thiel übernimmt Regentschaft bei Oldenburgia

    Königswechsel nach Kohlgenuss einstimmig proklamiert

    Nach nur einem Jahr Regentschaft musste der alte König seine Krone schon wieder abgeben. Doch es lag nicht an der fehlenden Unterstützung des Volkes, sondern am strengen Reglement.

    Mehr lesen

  • - Münster

    Predigtverbot für Pfarrer

    Stellungnahme des Bistums Münster zu den Äußerungen von Herrn Pfarrer Paul Spätling am 19.1.2015 in Duisburg

    Herr Pfarrer Paul Spätling, Emmerich, hat am 19. Januar 2015 an der Pegida-Demonstration in Duisburg teilgenommen. Auf der Bühne hat er sich kritisch über das Ausschalten der Lichter am Kölner Dom bei der jüngsten Pegida-Demonstration dort geäußert.

    Mehr lesen

  • - Vechta, Damme

    Komm wieder zur Ruhe, mein Herz (Ps 116,7)

    Kontemplative Kurzexerzitien für Frauen

    Für Frauen bietet das Bischöflich Münstersche Offizialat (BMO) vom 12. bis 15. März Exerzitien im Dammer Kloster St. Benedikt an.

    Mehr lesen

  • - Vechta

    Friede sei mit uns! – Ein bisschen Frieden?

    Sechsmal Frauenliturgie – von Frauen für Frauen

    Der Schlager von Nicole, mit dem sie 1982 Eurovision Grand Prix gewonnen hatte und der einer starken Friedenssehnsucht Ausdruck verleiht,  gibt das Motto vor für sechs neue Veranstaltungen der Frauenliturgie.

    Mehr lesen

  • - Vechta

    AusZeit für mich

    Entspannungswochenende für Frauen in der Lebensmitte

    Für Frauen in der Lebensmitte bietet die Frauenseelsorge im Bischöflich Münsterschen Offizialat im Exerzitienhaus im Begegnungshaus in Ahmsen ein Aus-Zeit-Wochenende an.

    Mehr lesen

  • - Vechta, Oldenburg

    Es geht nicht nur um Sex

    Es geht nicht nur um Sex!Es geht nicht nur um Sex

    Diskussion mit jungen Erwachsenen über kirchliche Sexualmoral

    Am 26. Februar soll in der „Kulturlounge Seelig“ in Oldenburg heiß über Liebe, Partnerschaft und die Sexualmoral der Kirche debattiert werden.

    Mehr lesen

  • - Vechta

    Haushalt des Bischöflich Münsterschen Offizialats 2015 beträgt 82,8 Millionen Euro

    Das Foto zeigt ugust Dasenbrock, Prälat Peter Kossen und Uwe KathmannHaushalt des Bischöflich Münsterschen Offizialats 2015 beträgt 82,8 Millionen Euro

    Steigerung um 8,24 Prozent gegenüber Vorjahr

    Erneut kann sich die Katholische Kirche im Oldenburger Land über steigende Haushaltszahlen freuen. Prälat Peter Kossen, Finanzdirektor August Dasenbrock und sein Stellvertreter Uwe Kathmann sowie seine Mitarbeiterin Elke Hülsmann stellten sie heute der Öffentlichkeit vor. 

    Mehr lesen

  • - Cloppenburg, Stapelfeld

    Küster üben Feuerlöschen

    Das Foto zeit Küsterin Katharina Werner beim FeuerlöschenKüster üben Feuerlöschen

    Qualifizierungskurs umfasst Arbeitssicherheit und Brandschutz

    Neben dem Umgang mit Geräten und Maschinen, der Sicherheit am Arbeitsplatz und anderen sicherheitsrelevanten Themen lernten gestern 20 Küsterinnen und Küster in der Katholischen Akademie Stapelfeld den Umgang mit Feuerlöschern für verschiedene Brandklassen.

    Mehr lesen

  • - Vechta

    Laien haben Power

    Porträt von Leonardo Ulrich SteinerLaien haben Power

    Brasilianischer Bischof fühlt sich Südoldenburg eng verbunden

    Er verlässt ein warmes sonniges Land, um für fast zehn Tage auf Einladung von Weihbischof Heinrich Timmerevers Winterurlaub im nasskalten Südoldenburg zu machen. Doch Leonardo Ulrich Steiner (65), Weihbischof von Brasilia, fühlt sich der norddeutschen Region seit vielen Jahren verbunden.

    Mehr lesen

  • - Cappeln, Wildeshausen

    Ludger Brock wird neuer Pfarrer in Wildeshausen

    Porträt von Ludger BrockLudger Brock wird neuer Pfarrer in Wildeshausen

    Am Sonntag, den 26. April 2015, wird Dechant Hermann-Josef Lücker um 15.00 Uhr Ludger Brock, den bisherigen Pfarrer von Cappeln, als neuen Pfarrer in der Katholischen Kirchengemeinde St. Peter Wildeshausen einführen. Das wurde heute den Gläubigen in den Gottesdiensten in beiden Gemeinden mitgeteilt. Am vergangenen Freitag hatte sich Pfarrer Brock in einem Kontaktgespräch unter Moderation von Offizialatsrat Bernd Winter den Wildeshausener Kirchengremien vorgestellt. Nach dem Gespräch freuen sich beide Seiten auf die künftige Zusammenarbeit.

    Mehr lesen

  • - Vechta

    Deutliche Worte zum Neujahrsempfang

    Weihbischof Timmerevers beim Neujahrsempfang 2015.Deutliche Worte zum Neujahrsempfang

    Weihbischof positioniert sich zu aktuellen Themen in Kirche und Gesellschaft

    Mit einem „Glück segns Neijoahr“ begrüßte Weihbischof Heinrich Timmerevers heute ca. 150 Gäste zum traditionellen Neujahrsempfang im Antoniushaus.

    Mehr lesen

  • - Münster

    „Anfang einer gerechten Welt liegt im eigenen Handeln“

    Durch das Bistum Münster ausgezeichnete Ehrenamtsinitiativen„Anfang einer gerechten Welt liegt im eigenen Handeln“

    Ehrenamtsinitiativen durch das Bistum Münster ausgezeichnet

    Bundesumweltministerin Barbara Hendricks hat die Laien in der katholischen Kirche aufgerufen, an einer gerechten Welt zu arbeiten, „die wir lebenswert hinterlassen können“. Eine gerechtere und ökologische Marktwirtschaft sei die Voraussetzung für nachhaltigen Wohlstand, betonte die SPD-Politikerin beim Neujahrsempfang des Diözesankomitees der Katholiken im Bistum Münster am Samstag (10.01.2015) in Münster. Dabei wurden auch vier Initiativen aus der Diözese mit dem „Dialogpreis für gute Taten“ ausgezeichnet.

    Mehr lesen

  • Psychiater Romberg appelliert: Suizid-Andeutungen ernst nehmen

    Porträt von Chefarzt Dr. Andreas RombergPsychiater Romberg appelliert: Suizid-Andeutungen ernst nehmen

    Chefarzt Dr. Andreas Romberg (Clemens-August-Jugendkklinik Neuenkirchen-Vörden, Landkreis Vechta) zu gehäuft auftretenden Suiziden – Appell an alle Bürger: Ansprechen von der Betroffenen schadet nicht, sondern hilft – Jeder zweite Jugendliche hat Suizidphantasien

    Mehr lesen

  • - Hannover

    Caritas-Tarifverhandlungen trotz Entgegenkommen der Dienstgeber gescheitert

    Vermittlungsausschuss muss tätig werden

    Die Tarifverhandlungen der Caritas für Niedersachsen und Bremen sind nach einer weiteren Verhandlungsrunde in Hannover gescheitert. Damit geht die Tarifrunde nun in den Vermittlungsausschuss.

    Mehr lesen

  • - Vechta

    Weihnachten ist noch nicht durch

    Altarszene im GottesdienstWeihnachten ist noch nicht durch

    Mit einem Gottesdienst ins neue Arbeitsjahr gestartet

    Mit einem festlichen Gottesdienst in der Propsteikirche St. Georg startete das Bischöflich Münstersche Offizialat heute in sein neues Arbeitsjahr 2015.

    Mehr lesen

  • - Óbidos/Vechta

    Bischof Bahlmann Ehrenbürger von Pará und Óbidos

    Bürgermeisterin und Bischof Bernardo Johannes BahlmannBischof Bahlmann Ehrenbürger von Pará und Óbidos

    Bundesstaat und Stadt würdigen vielfältige Verdienste

    Mit der Ehrenbürgerwürde haben der Bundesstadt Pará und die Stadt Óbidos die Verdienste von Bischof Bernardo Johannes Bahlmann (54), Bischof des brasilianischen Bistums Óbidos, um Gesundheit und Soziales gewürdigt.

    Mehr lesen

  • - Vechta

    Begreift ihr meine Liebe?

    Titelbild des Weltgebetstags der Frauen 2015Begreift ihr meine Liebe?

    Vorbereitung zum Weltgebetstag der Frauen

    Der diesjährige Weltgebetstag führt an Traumstrände der Karibik, doch dabei zeigt er ein Bild hinter dem Traumurlaub und weißen Stränden. Unter dem Motto „Begreift ihr meine Liebe?“ haben Frauen von den Bahamas den Tag, der am 6. März weltweit in über 170 Ländern begangen wird, inhaltlich vorbereitet. 

    Mehr lesen

  • - Vechta, Stapelfeld

    Ärztliches Handeln an der Grenze

    Porträt von Weihbischof Heinrich TimmereversÄrztliches Handeln an der Grenze

    Weihbischof lädt zu Stapelfelder Ärzteforum 2015 ein

    Am 21. Januar lädt Weihbischof Heinrich Timmerevers alle Ärzte, Zahnärzte und Psychologen des Oldenburger Landes zum ersten Stapelfelder Ärzteforum ein. Auf Bistumsebene gibt es einen solchen Austausch zwischen Kirchenleitung und Vertreter/inne(n) der Ärzteschaft schon seit Jahren mit guten Erfahrungen. Diesen medizinethischen und moraltheologischen Diskurs möchte Timmerevers auch im Offizialatsbezirk aufnehmen.

    Mehr lesen