Bischöflich Münstersches Offizialat
Für die Katholische Kirche im Oldenburger Land

Navigationsmenüs (Bischöflich Münstersches Offizialat)

Aktuelles

Zurück

11. Mai 2020

Zeigen, wie Integration gelingt

Weihbischof Wilfried Theising unterstützt Aufruf

Ca. 170.000 geflüchtete Menschen leben in Niedersachsen. Tausende Menschen engagieren sich bei NIEDERSACHSEN PACKT AN. Viele Unternehmen, Institutionen und Vereine unterstützen tatkräftig ihre Integration. Sie alle beweisen, wie individuelles Engagement Respekt füreinander fördert und mehr Zusammenhalt bewirkt! Das Land Niedersachsen will dieses Engagement würdigen und zeigen, wie viel gemeinsam erreicht wurde. Was könnte geeigneter, demokratischer und ermutigender sein als eine große Sammlung von gelungenen Integrationsbeispielen?

Symbolbild

Unter anderem mit Postkarten macht das Bündnis auf den Videowettbewerb aufmerksam.

Portrait Weihbischof Theising

Für Weihbischof Wilfried Theising ist es von großer Bedeutung, dass Menschen unterschiedlicher Herkunft und Religion friedlich miteinander zusammenleben

„Es ist für mich von großer Bedeutung, dass Menschen unterschiedlicher Herkunft und Religion in unserem Land friedlich miteinander zusammenleben“, stellt Weihbischof Wilfried Theising fest.  Es gehe darum, entschieden gegen jede Form von rassistischem Hass einzutreten. „Für Fremdenfeindlichkeit, Gewalt und populistische Anfeindungen ist in unserer Demokratie kein Platz,“ betonte der Bischöfliche Offizial. „Wir zeigen im Oldenburger Land eine klare Haltung für Vielfalt, Toleranz und Miteinander!“

Das Bündnis Niedersachsen, hinter der die Niedersächsische Landesregierung, die beiden großen christlichen Kirchen in Niedersachsen, Gewerkschaften, Unternehmerverbände sowie kommunalen Spitzenverbände stehen, setzt sich für ein friedliches Zusammenleben und gegen populistische Anfeindungen ein. Es lädt alle Engagierten ein, ihre Geschichten zur gelungenen Integration zu erzählen. So entsteht eine Vielfalt an Beiträgen, die stellvertretend ist für die Vielfalt an Ideen und Aktivitäten in Niedersachsen! Gesammelt werden persönliche Beiträge der Menschen vor Ort – in Form von Videos zum Teilen und Nachmachen. Alle Einsendungen werden auf dem Youtube-Kanal „Erfolgsgeschichten aus Niedersachsen“ präsentiert.

Der Aufruf: Erzählen Sie Ihre Geschichte. Senden Sie ein Video!

Sie engagieren sich für die Integration von geflüchteten Menschen in Niedersachsen? Zeigen Sie Ihr Projekt, wie Ihr Alltag aussieht oder was Sie schon erreicht haben. Gesucht werden keine Hollywoodfilme, sondern ehrliche Porträts, Beobachtungen und Kurzdokumentationen. Vielleicht möchten Sie ein Interview drehen? Oder Ihre Nachbarschaft zeigen? Lassen Sie andere teilhaben und senden Sie Ihr Video an erfolgsgeschichten@ausniedersachsen.de!

Zum 5. Jahrestag des Bündnisses NIEDERSACHSEN PACKT AN am 30. November 2020 werden die besten Projekte und Geschichten ausgezeichnet. Berücksichtigung finden Beiträge, die bis zum 31. August 2020 eingeschickt wurden.
Infos: buendnis(ät)niedersachsen.de; Tel.: 0511/120-6909, www.niedersachsen-packt-an.de/erfolgsgeschichten.

Eine Pressemeldung des Bischöflich Münsterschen Offizialates