Bischöflich Münstersches Offizialat
Für die Katholische Kirche im Oldenburger Land

Navigationsmenüs (Bischöflich Münstersches Offizialat)

Aktuelles

Zurück

28. September 2020 - Vechta

Neuer Leiter für das Referat Personal

Stephan Rollié hat seit dem 1. September eine neue Aufgabe

Stephan Rollié aus Wildeshausen ist neuer Leiter des Referats Personal im Bischöflich Münsterschen Offizialat (BMO). Der 57-jährige war seit Juni 2020 kommissarischer Leiter des Bereichs und übernahm die neue Aufgabe am 1. September.

Portrait Stephan Rollié

Herr Stephan Rollié (57) aus Wildeshausen ist neuer Leiter des Referats Personal im Bischöflich Münsterschen Offizialat.

Das 13-köpfige Team im Personalreferat ist für die Personalverwaltung und die Gehaltsabrechnung von mehr als 5000 Mitarbeitenden in Kindertagesstätten, Kirchengemeinden, der Offizialatsverwaltung, Schulen und Einrichtungen zuständig.

Stephan Rollié ist Diplomkaufmann. Sein Studium an der FH Wilhelmshaven absolvierte er mit dem Schwerpunkt Personalwesen / Organisation. Zuvor schloss er erfolgreich eine Ausbildung zum Bürokaufmann im St. Marienhospital Vechta ab. Bevor Rollié im Sommer 2000 im BMO seine Arbeit als Fachreferent für Personal und als stellvertretender Personalleiter aufnahm, arbeitete er für fünf Jahre als Wirtschaftsprüfungsassistent für die Wildeshauser Kanzlei Meier & Kossen.

In Wildeshausen geboren und aufgewachsen, ist Stephan Rollié dort auch mit seiner Familie heimisch geblieben. Als Mitglied des Stadtrates engagiert er sich seit vielen Jahren in der Kommunalpolitik.

Johannes Hörnemann