Bischöflich Münstersches Offizialat
Für die Katholische Kirche im Oldenburger Land

Navigationsmenüs (Bischöflich Münstersches Offizialat)

Pressemeldung

Zurück

24. März 2019 - Jever, Wilhelmshaven

Neue Pastoralreferentin für Jever

Sonja Lücke, seit vier Jahren Pastoralassistentin in der Katholischen Kirchengemeinde St. Willehad Wilhelmshaven, wechselt nach Abschluss ihrer Ausbildung zum 1. August 2019 als Pastoralreferentin in die Katholische Kirchengemeinde St. Benedikt Jever. Den Gemeinden ist das an diesem Wochenende in den Gottesdiensten mitgeteilt worden.

Sonja Lücke

Die 41-Jährige, die vor ihrer pastoralen Ausbildung zwölf Jahre als Erzieherin gearbeitet hatte, ist in Münster aufgewachsen. Dass sie ihre neue Ausbildung in einem eher untypischen Alter beginnt, liegt daran, dass sie vorher zwei kranke Angehörige bis zum Tod begleitet hat. Theologie hat sie im Würzburger Fernkurs studiert. Ihr Einsatzort Jever kommt ihren persönlichen Interessen sehr entgegen. Seit ihrer frühesten Kindheit liebt sie die Nordsee, die Küste und ihre Menschen.

Ihr Glaubensweg in der Kirche begann mit sieben Jahren auf Wangerooge.  Bei einem langen Sommerurlaub nahm sie täglich an den Angeboten der Urlauberseelsorge teil. In ihrer Familie hat der katholische Glaube einen hohen Stellenwert, das tägliche Gebet, sonntägliche Gottesdienste und der Kinderchor prägten das Leben. Parallel zur beruflichen Ausbildung als Erzieherin gestaltete Lücke Jugendgottesdienste und leitete Messdienergruppen. Eine Zusatzausbildung qualifizierte sie zur geistlichen Leiterin und Begleiterin im Jugendbereich.

Ihr Wunsch, Pastoralreferentin zu werden, entstand 2005 während ihrer Mitarbeit im Umfeld des Weltjugendtages. Seit zwölf Jahren arbeitet sie jeden Sommer in der Urlauberseelsorge auf Wangerooge mit. Ein Jahr hat sie dort auch gelebt und im Mutter-Kind-Heim St. Willehad gearbeitet.

Ludger Heuer

Unsere nächsten Veranstaltungen...