Bischöflich Münstersches Offizialat
Für die Katholische Kirche im Oldenburger Land

Navigationsmenüs (Bischöflich Münstersches Offizialat)

Pressemeldung

Zurück

23. September 2019 - Vechta

kfd hat neues Leitungsteam

Die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) im Landesverband Oldenburg hat ein neues Leitungsteam. Gewählt wurde es am vergangenen Freitag auf der Landesdelegiertenkonferenz im St. Antoniushaus. Neben Pfarrer Hermann Josef Lücker, der als Präses für weitere vier Jahre bestätigt wurde, gehören dem jetzt siebenköpfigen Vorstand neu an:

Die vier neuen im Landesleitungsteam

v.l. Ilse Nemann-Brak; Christa Feldhaus; Andrea Wolking, Ursula Haskamp

  • Christa Feldhaus (Cloppenburg), die sich im stärksten katholischen Frauenverband zwischen Dammer Berge und Nordsee besonders für Frauen und Familien engagieren möchte
  • Ursula Haskamp (Lohne), die die Kassenführung übernimmt,
  • Ilse Nemann- Brak (Damme), die über das Müttergenesungswerk lange Jahre hauptamtlich mit der kfd kooperierte und nun das Ehrenamt bei der kfd antritt,
  • Andrea Wolking (Vechta), die ihre ehrenamtliche Erfahrung in der Kirchengemeinde nun in den Frauenverband einbringen will.

Der Landesverband, der mit 42 Ortsgruppen eine starke Stimme in der Kirche hat, wird durch diese vier Frauen deutlich verstärkt. Mit Elfriede Bruns aus Lastrup, Petra Focke aus Vechta und Ulrike kl. Hillmann aus Steinfeld, die im Vorstand bleiben, wollen sich die vier neuen im Leitungsteam für die Sache der Frauen in Gesellschaft und Kirche einbringen. Ausgeschieden aus dem Gremium sind Gisela Schlarmann und Elisabeth Gronemeyer aus Steinfeld.

Mechtild Pille

Unsere nächsten Veranstaltungen...