Bischöflich Münstersches Offizialat
Für die Katholische Kirche im Oldenburger Land

Navigationsmenüs (Bischöflich Münstersches Offizialat)

Aktuelles

Zurück

09. Oktober 2020 - Vechta, Oldenburg

Die Liebe bleibt!

Kirchen seit 25 Jahren auf der Hochzeitsmesse in Oldenburg

Ein guter Grund zu feiern! Seit 25 Jahren gibt es den ökumenischen Stand der evangelisch-lutherischen und der katholischen Kirche im Oldenburger Land auf der kommerziellen Hochzeitsmesse in den Weser-Ems-Hallen in Oldenburg.  Trotz der Pandemiezeit wird diese Messe mit einem Hygienekonzept stattfinden können.

ELKiO/Dirk-Michael Grötzsch

Sabine Schlösser (v.l.), Sabine Orth und die Pastoren Michael Kalisch und Karsten Hilgen präsentieren das Banner zur Hochzeitsmesse mit einem Comic des Oldenburger Illustrators Carsten Fuhrmann.

In diesem Jahr kann von den Kirchen das silberne Jubiläum unter dem Motto „Die Liebe bleibt!“ gefeiert werden. Wenn Besucher an einer Verlosung teilnehmen, bekommen sie Geschenke zum Jubiläum. Darüber hinaus gibt es Beratung und Tipps rund um die kirchliche Eheschließung.  „Was braucht man, um kirchlich heiraten zu können? Gibt es eine ökumenische Trauung? Was ist mit Trauzeugen? Wie gestalte ich den Traugottesdienst? All diese Fragen beantworten wir Ihnen gerne am Stand“, sagt Sabine Orth Referentin für Ehe, Familie, Alleinerziehende im Bischöflich Münsterschen Offizialat, „und wir freuen uns darauf Sie rund ums Thema kirchliche Heirat  gut beraten zu können.“
Die katholische Kirche möchte Paare mit Seminaren auf dem Weg zur kirchlichen Trauung begleiten und sie darauf vorbereiten. Manche Kurse finden mit ökumenischer Kursleitung statt. Karsten Hilgen, evangelischer Pfarrer in Visbek und Bakum, ist solch ein Kursleiter. Hilgen gehört seit langem auch zum Team der Hochzeitsmesse, ebenso, wie Michael Kalisch, Sabine Schlösser (beide evangelisch-lutherische Kirche) und Sabine Orth (katholische Kirche). „Alle zwei Jahre gestalten wir den Messestand neu“, berichtet Sabine Schlösser, die Referentin für Öffentlichkeitsarbeit der Evangelischen Kirche. Mit kreativen Aktionen wolle man den Standbesuch attraktiv halten.

Zum diesjährigen Jubiläumsmotto  „Die Liebe bleibt“ hat der Oldenburger Illustrator Carsten Fuhrmann einen Comic gestaltet, der zu einem echten Hingucker auf dem Messestand sein wird. Im gleichen Design gestaltet ist die Postkarte „Unsere Wünsche für die Zukunft“. Mit dieser Aktion sollen die Paare miteinander ins Gespräch über ihre gemeinsame Zukunft gebracht werden.

In der Vergangenheit gab es viele unterschiedliche Postkartenaktionen zu Themen rund ums Heiraten, die Liebe und die Ehe. Ein altbewährter Klassiker aus 25 Jahren Messestandgeschichte ist der Glockenturm, an dem die Besucher ihren Trauspruch ziehen können. „Der ist immer noch nach all den Jahren ein Publikumsmagnet.“, versichert Michael Kalisch. „Aber auch unsere neue, kostenlose Fotoaktion mit Herz könnte für die Besucher attraktiv sein“, fügt Karsten Hilgen an. "Also vorbeikommen, mitmachen und gewinnen. Wir freuen uns auf darauf, Sie zu sehen!"

Pressemeldung des Bischöflich Münsterschen Offizialates