Bischöflich Münstersches Offizialat
Für die Katholische Kirche im Oldenburger Land

Navigationsmenüs (Bischöflich Münstersches Offizialat)

Pressemeldung

Zurück

13. März 2018 - Vechta, Prag, Dresden

BBS-Marienhain: Schulfahrt nach Prag

Über 500 Schülerinnen und Schüler erleben eine Woche lang goldene Stadt 

Über 500 Schülerinnen und Schüler der BBS-Marienhain waren in der Woche auf großer Schulfahrt nach Prag. Auf dem Programm standen unter anderem ein Besuch des jüdischen Viertels mit seinen Synagogen, das ehemalige KZ Theresienstadt,  die Burg Karlstein, der Hradschin mit dem  Veitsdom, das Goldmachergässchen und das Kafka Museum. Eine Moldaufahrt ermöglichte ganz neue Perspektiven auf die Goldene Stadt.

Gruppenbild in Dresden

Beim Zwischenstopp in Dresden versammelte sich die BBS-Marienhain mit mehr als 500 Schülerinnen und Schülern und den Lehrkräften für ein Gruppenfoto an der Frauenkirche.

„Ein Höhepunkt war der gemeinsame Gottesdienst in der Teyn-Kirche, der von den Schülern und Lehrkräften unserer Schule vorbereitet wurde“, berichtete Schulleiter Hartmut Pille.  „Die Schulfahrten der BBS-Marienhain sind immer ein außergewöhnliches und spannendes Ereignis für alle Beteiligten“, betonte er. Es gehe darum, gemeinsame Erfahrungen zu machen, neue Erkenntnisse zu gewinnen und nicht zuletzt Spaß miteinander zu haben. 

Auf dem Rückweg machte die Gruppe noch einen Zwischenstopp an der Elbe und konnte ein Orgelkonzert in der Dresdener Frauenkirche besuchen. 

Johannes Hörnemann 

Unsere nächsten Veranstaltungen...