Bischöflich Münstersches Offizialat
Für die Katholische Kirche im Oldenburger Land

Navigationsmenüs (Bischöflich Münstersches Offizialat)

Symbolbild Finanzen als Titelbild

Finanzbericht

Haushaltspläne und Investitionen werden im Kirchensteuerrat beraten und durch ihn  genehmigt.

Das Bischöflich Münstersche Offizialat hat für seine Buchhaltung die sogenannte Doppik, die doppelte Buchführung eingeführt. 2014 wurde für das Jahr 2013 erstmals die Bilanzsumme veröffentlicht.

Hier finden Sie den Finanzbericht für das Jahr 2018 mit der Bilanz für 2018, dem Haushalt für 2019 und vielen konkreten Projekten.

Weitere Informationen