Bischöflich Münstersches Offizialat
Für die Katholische Kirche im Oldenburger Land

Navigationsmenüs (Bischöflich Münstersches Offizialat)

Ein Haufen Zeitungen

Pressemeldungen

  • 19. März 2019 - Vechta

    Ein neuer Vertrag mit Comframul

    KAB Landesverband unterstützt Frauen in Honduras

    Seit 2007 unterstützt der Oldenburger Landesverband der Katholischen Arbeitnehmerbewegung (KAB) mit Comframul ein Projekt der Frauensozialarbeit in Honduras. Zwischen 18.000 bis 20.000 Euro bringt die KAB seitdem jedes Jahr dafür mit Spenden, Aktionen und Sammlungen auf, erzählt Johann Wernke, Leiter des KAB-Arbeitskreises Honduras. Er ist selbst schon siebenmal in Honduras gewesen. 2013 hatte die KAB Vertreterinnen von Conframul nach Deutschland eingeladen. Jetzt waren mit der Präsidentin der Frauenkooperative, Tomasa Dias Chavez, und mit der Geschäftsführerin Yeimi Nicole Valeriano erneut zwei Gäste aus Honduras zu einem Deutschlandbesuch eingeladen worden. In der Kirche am Campus stellten sie den KAB-Mitgliedern gestern ihre Arbeit vor. Anschließend unterschrieben sie einen neuen Zwei-Jahres-Kooperationsvertrag.

    Mehr lesen

  • 19. März 2019 - Vechta

    Vorstand wieder komplett

    BDKJ nimmt bei Landesversammlung Europawahl in den Blick

    Zur Landesversammlung traf sich der Oldenburger Landesverband des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) am vergangenen Samstag auf dem BDKJ-Jugendhof. Schwerpunktmäßig nahmen die Delegierten die Europawahl im Mai in den Blick. „Es ist faszinierend, dass wir im Alltag so viele Berührungspunkte mit Europa haben, die für uns so selbstverständlich geworden sind“, bemerkte es Dorothee Schmelz (20) aus Bakum.

    Mehr lesen

  • 19. März 2019 - Oldenburger Land

    Gemeinsam hoch hinaus

    Was haben Erfahrungen im Hochseilgarten mit einer Eheschließung zu tun?

    Die Antwort auf diese Frage können Paare in einem Kletterkurs des Bischöflich Münsterschen Offizialates am 27. April finden. Hier können sie erfahren, dass sie sich aufeinander verlassen, sich vertrauen und fallen lassen können. Zunächst werden die Teilnehmer im Pfarrheim Neuenkirchen thematisch auf die kirchliche Hochzeit eingestimmt.

    Mehr lesen

  • 19. März 2019 - Oldenburger Land

    Segnungstag für Trauernde

    Am Samstag, 13. April, lädt Weihbischof Wilfried Theising Trauernde zu einem Segnungstag nach Bethen ein. „Trauer macht hilflos, wütend und lässt verzweifeln. Hoffnung und Zuversicht rücken in die Ferne. In diesen Situationen kann es gut tun, anderen Menschen zu begegnen, die auch trauern. An diesem Nachmittag können Trauende die tröstende Wirkung unseres Glaubens im Miteinander, in der Stille und in der Feier der Eucharistie erfahren“, schreibt er in seiner Einladung.

    Mehr lesen

  • 17. März 2019 - Vechta

    Verschlafen wir die frohe Botschaft?

    KAB St. Georg lädt zur Generalversammlung ein

    Zu ihrer Generalversammlung hatte heute die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB)-St. Georg ihre Mitglieder eingeladen. Vor der Versammlung und dem Frühstück im Pfarrheim feierten die KAB-Mitglieder am zweiten Fastensonntag mit Weihbischof Wilfried Theising einen Gottesdienst in der Propsteikirche. Für Theising war die Teilnahme Ehrensache, ist er doch selbst seit über zwanzig Jahren KAB-Mitglied.

    Mehr lesen

  • 16. März 2019 - Lüsche, Oldenburger Land

    Bis zum 18. März umsonst gearbeitet

    Frauen machen zum Equal Pay Day auf Gehaltslücke aufmerksam

    Seit 2008 gibt es in Deutschland nach amerikanischem Vorbild den „Equal Pay Day.“ Dieser „Tag für gleiche Bezahlung“ oder auch „Tag der Endgeldgerechtigkeit“ macht darauf aufmerksam, dass Frauen deutlich weniger verdienen als Männer, auch wenn sie das Gleiche tun und die gleichen Qualifikationen haben. Traditionell lädt der Oldenburger Landesverband der kfd (Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands) an diesem Tag zu einem politischen Frauenfrühstück ein. Über 90 Frauen hörten dabei in der Gaststätte Evers in Lüsche den Ausführungen von Anja Weiß, kfd-Bundesreferentin aus Düsseldorf, zu. Den humoristischen Teil übernahmen die Visbeker-Bunten-Frauen.

    Mehr lesen

  • 13. März 2019 - Oldenburg

    Erst der Turm, dann das Kirchenschiff

    Außenrenovierung der Forumskirche St. Peter beginnt

    Oldenburg, 13.3.: Die 1873-76 als Backsteinbau errichtete neogotische Forumskirche St. Peter bedarf einer umfangreichen Renovierung ihrer Außenhülle. Noch in diesem Jahr sollen die Bauarbeiten beginnen. Herabfallende Klinker- und Mörtelsplitter aus dem Dachbereich haben schon erste Sicherungsmaßnahmen im Turmbereich nötig gemacht. Hier sollen die Arbeiten noch im Frühjahr beginnen. „Klappt alles nach Plan, können wir die Gerüste an der Peterstraße Ende dieses Jahres wieder abbauen“, sagte Architekt Michell Otto vom Oldenburger Architekturbüro g+h Architekten – Henckel + Otto.

    Mehr lesen

  • 13. März 2019 - Vechta

    Verabschiedung eines pastoralen Schwergewichts

    Offizialat dankt Dominik Blum für zwölf Jahre Seelsorgearbeit

    Mit großem Dank und Respekt für seine Arbeit verabschiedete gestern der neue Leiter der Abteilung Seelsorge im Bischöflich Münsterschen Offizialat, Dr. Markus Wonka, seinen Stellvertreter Dominik Blum (49). „Die Abteilung Seelsorge muss auf ein pastorales Schwergewicht verzichten“, sagte Wonka. Der Diplomtheologe, der im August 2007 mit seiner Familie aus Bonn gekommen war und in der Vechtaer Kirchenbehörde das Referat Erwachsenenseelsorge leitete, wechselt jetzt als Dozent in die Katholische Akademie Stapelfeld. Zur Verabschiedung im Kollegenkreis unterbrach Weihbischof Wilfried Theising sogar seine Teilnahme an der Vollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz in Lingen.   

    Mehr lesen

  • 11. März 2019 - Vechta

    Auf den Spuren Maria Magdalenas

    kfd bietet Riese nach Südfrankreich an

    Eine achttägige Reise auf den Spuren von Maria Magdalena bietet die Katholische Frauengemeinschaft Deutschland (kfd) vom 8. bis 15. September 2019 an. Unter Leitung der Pastoralreferentin Mechtild Pille stehen auf dem Programm u.a.

    Mehr lesen

  • 11. März 2019 - Stapelfeld

    Klein, aber wachsend

    Bischof Timmerevers berichtet von der katholischen Kirche im Bistum Dresden-Meißen

    Auf seinem Weg zur Vollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz in Lingen machte der langjährige Vechtaer Weihbischof und heutige Bischof von Dresden-Meißen, Heinrich Timmerevers, gestern in der Katholischen Akademie Stapelfeld Station. Auf Einladung von Pfarrer Dr. Marc Röbel sprach er in der Reihe der (Un-)Glaubensgespräche vor ca. 150 Zuhörern über die Situation der Kirche in seinem Bistum. Er müsse erst einmal Luft holen bei so vielen bekannten Gesichtern, meinte er. In der Pause musste er dann viele Hände schütteln.

    Mehr lesen

  • Blätterfunktion Ergebnisseiten

    Seite 1 von 10.

    : 1 / 2 / 3 / .... 10 / Nächste zur nächsten Seite /