Bischöflich Münstersches Offizialat
Für die Katholische Kirche im Oldenburger Land

Navigationsmenüs (Bischöflich Münstersches Offizialat)

Zwei Menschen 60plus fahren mit dem Rad durch den Wald.

60plus

Für und mit Menschen, die ein Mehr an Jahren erwartet und die ein Mehr an Erfahrungen und Talenten (an)bieten, engagiert sich im Bischöflich Münsterschen Offizialat der Sachbereich 60plus. Für Menschen, die eigene Fragen stellen und Anliegen zum Ausdruck bringen, mit und für Menschen in einer Lebensphase, die neue Freiheiten und neue Grenzen aufzeigt, in der Umbrüche und Aufbrüche anstehen - spannend, vielfältig und herausfordernd.

Rentner mit Hulahup Reifen

Der Sachbereich 60plus steht den Verantwortlichen und Engagierten in den Pfarreien als Begleiter und Unterstützer für neue Projekte, tragfähige Netzwerke und gute Ideen zur Seite. Fachtagungen, Fortbildungen und Austauschtreffen zu verschiedenen Themen stellen fundiertes Rüstzeug für das Zukunftsthema 60plus zur Verfügung.

Darüber hinaus sind es Angebote für den ganzen Offizialatsbezirk, wie die Besinnungstage 60plus, „Auszeiten“-Wochenenden, Großeltern-Enkel-Wallfahrten, die mit Blick auf die Zielgruppe 60plus entwickelt werden und deren spirituellen und religiösen Ansprüchen, Bedarfen und Nachfragen entsprechen.

Das Herz wird nicht dement - Forum Demenz & Seelsorge

Um sich über ein Zukunftsthema für Gesellschaft und Pfarreien, Seelsorge und Caritas zu informieren und auszutauschen, trafen sich am 01. Juli Fachleute verschiedener Professionen in der Kath. Akademie Stapelfeld zum Forum Demenz & Seelsorge.

„Bei der Beschäftigung mit Menschen, die an Demenz erkrankt sind, geht es nicht um die Demenz selbst, sondern um die Erkrankten. Denn seelsorgerliche  Begleitung richtet sich an den Menschen und nicht an die Krankheitsbilder“, zitierte Referentin Marén Feldhaus ein neues Seelsorge-Arbeitsbuch. „Das Herz wird nicht dement“, ist auch dort zu lesen.

Hier geht es zur Tagungsdokumentation.

Kontakt

Portrait Marén Feldhaus
Marén Feldhaus

Sachbereich 60plus

Tel. 04441 872-290

Referat Erwachsene
Kolpingstraße 14
49377 Vechta