Bischöflich Münstersches Offizialat
Für die Katholische Kirche im Oldenburger Land

Navigationsmenüs (Bischöflich Münstersches Offizialat)

Ein Haufen Zeitungen

Pressemeldungen

  • 23. Februar 2018 - Vechta

    Mehr Fragen als Antworten

    AUGENBLICKE 2018 im März in den Kinos

    Im März können sich Cineasten wieder auf die Kurzfilmreihe „AUGENBLICKE“ freuen. In Zusammenarbeit mit den katholischen Kirchengemeinden und dem Bischöflich Münsterschen Offizialat zeigen die Kinos in Cloppenburg, Vechta, Lohne, Damme und Wildeshausen im Rahmen der Reihe cinema+ die Kurzfilmauswahl der katholischen Bischofskonferenz. Seit 26 Jahren gibt es auf Bundesebene diese Aktion.

    Mehr lesen

  • 22. Februar 2018 - Vechta

    Klettern vor der Ehe

    Warum Heiratswillige erst in den Hochseilgarten sollten

    Auf einander vertrauen, sich gegenseitig helfen und absichern, ruhig bleiben bei Gefahr oder sich aus schwierigen Situationen retten – das ist Ehealltag, wissen alle, die schon lange verheiratet sind. Doch warum nicht vor der Hochzeit testen, ob das mit dem Traumpartner auch klappt? Und wo lässt sich das besser ausprobieren als in einem Hochseilgarten?

    Mehr lesen

  • 22. Februar 2018

    Kardinal Reinhard Marx

    anlässlich der Pressekonferenz zum Abschluss der Frühjahrs-Vollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz

    Inhalte:
    - Grußwort des Apostolischen Nuntius
    - Predigt zur Eröffnung der Frühjahrs-Vollversammlung
    - Studientag „Verständnisgrundlagen des Dialogs mit den Kirchen in Mittel- und Osteuropa“
    - XV. Ordentliche Generalversammlung der Bischofssynode im Oktober 2018 „Die Jugendlichen, der Glaube und die Berufungsunterscheidung“
    - Konfessionsverschiedene Ehen und gemeinsame Teilnahme an der Eucharistie
    - Arbeit an den Hildesheimer Selbstverpflichtungen zur Ökumene
    - Rahmenkonzept für die katholische Notfallseelsorge
    - Impulspapier zur Sorge der Kirche um die Kranken
    - Auswertung des Studientags „Schöpfungsverantwortung nach Laudato si'“
    - Regierungsbildung und Koalitionsvertrag
    - Zum Selbstverständnis katholischer Schulen
    - Kommission für Wissenschaft und Kultur und Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt
    - Zukunft des öffentlich-rechtlichen Rundfunks aus kirchlicher Perspektive
    - Zur Lage in Syrien
    - Bericht des Sonderbeauftragten für Flüchtlingsfragen
    - Statistik der ausländischen Katholiken in Deutschland 2017
    - Transparenz in finanziellen Angelegenheiten
    - Zur Schulsituation im Erzbistum Hamburg
    - Personalien

    Mehr lesen

  • 20. Februar 2018 - Münster

    Priester im Bistum Münster wählen ihre Vertretung

    Vier Geistliche kommen aus dem Offizialatsbezirk Oldenburg

    Die Priester im Bistum Münster haben den Priesterrat neu gewählt. Der Wahlausschuss stellte das Ergebnis am 15. Februar fest. Demnach gehören dem Priesterrat in seiner 13. Legislaturperiode folgende Geistliche aus dem nordrhein-westfälischen und dem niedersächsischen Bistumsteil an: Michael Berentzen, Michael Bohne (Cloppenburg), Ludger Bornemann, Bernd de Baey, Stefan Dördelmann, Ludger Ernsting, Sebastian Frye, Christoph Gerdemann, Dr. Antonius Hamers, Stefan Hörstrup, Dirk Holtmann, August Hüsing, Karl Jasbinschek (Nordenham), Stefan Jürgens, Peter Kossen, Alfred Manthey, Hartmut Niehues, Peter Nienhaus, Ludger Schulte OFMCap, Holger Ungruhe (BMO-Vechta), Josef Wichmann, Wilhelm Wigger, Meinolf Winzeler und Heiner Zumdohme (Damme).

    Mehr lesen

  • 19. Februar 2018 - Vechta, Stapelfeld

    Gott fährt Fahrrad

    Unterwegs mit Bibel und Bike

    „Gott fährt Fahrrad“ (Marten‘ t Haart) – eine humorvolle Anspielung darauf, dass Gott menschennah und nicht menschenfern ist und wir seine Spuren unter uns und in der Schöpfung entdecken können. Die Veranstaltung unter Leitung von Sr. Bärbel Sabel gibt die Gelegenheit, auf geistliche Spurensuche zu gehen und Glaube miteinander zu ‚er-fahren‘. Impulse aus der Hl. Schrift, Zeiten der Stille, Austausch in der Gruppe und ein Gottesdienst umrahmen diese spirituelle Unterbrechung.

    Mehr lesen

  • 19. Februar 2018 - Münster

    Auf dem Weg in die katholische Kirche

    23 Erwachsene aus dem Bistum Münster feiern Zulassung zur Taufe

    „Ich bin bereit“: Mit diesen Worten haben 23 erwachsene Taufbewerber/innen aus dem Bistum Münster am 18. Februar bestätigt, dass sie durch die Taufe in die Gemeinschaft der Christen aufgenommen werden möchten. Zusammen mit ihren Paten und Vertretern aus elf Pfarreien waren sie in den St.-Paulus-Dom nach Münster gekommen, um dort im Rahmen einer Vesper von Bischof Dr. Felix Genn die Zulassung zur Taufe zu erhalten. An Ostern werden die Bewerber, unter ihnen je vier aus St. Josef Oldenburg und St. Willehad Wilhelmshaven, in ihren Heimatpfarreien getauft, gefirmt und sie erhalten dort die erste heilige Kommunion.

    Mehr lesen

  • 18. Februar 2018 - Oldenburg

    „Gottes Geist erfahrbar und erlebbar gemacht“

    Grußworte zur Verabschiedung von Pfarrer Jan Janssen aus dem Bischofamt

    In seinem Grußwort im Anschluss an den Festgottesdienst am Sonntag, 18. Februar, in der Oldenburger St.-Lamberti-Kirche zur feierlichen Verabschiedung von Pfarrer Jan Janssen aus dem Bischofsamt der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg dankte Kultusminister Grant Hendrik Tonne im Namen der Niedersächsischen Landesregierung Pfarrer Janssen für sein vielfaches Engagement, „das nicht nur Ihrer Kirche, sondern unserem gesamten Land zu Gute gekommen ist.“ Dabei habe Janssen stets den besonderen Charakter des Oldenburgischen gepflegt und betont.

    Mehr lesen

  • 17. Februar 2018 - Wilhelmshaven

    Kirche findet nicht nur am Kirchturm statt

    Campus Franziskusschule geht an den Start

    Nach einem Jahr Bauzeit sind die neuen Räume der kirchlichen Oberschule Franziskusschule im benachbarten Gebäude der ehemaligen städtischen Schule Bremer Straße fertig. In der alten Mensa im Erdgeschoss befindet sich jetzt ein offener Jugendtreff, der von der Franziskusschule, dem kirchlichen Gymnasium Cäcilienschule und der katholischen Kirchengemeinde St. Willehad benutzt wird. 2.200 qm Raumfläche wurden modernisiert. Im Obergeschoss haben zwei alte Hörsäle einer modernen und hellen Lernlandschaft Platz gemacht. Die gesamte Maßnahme hat 600.000 Euro gekostet, 25.000 Euro übernahm das Bonifatiuswerk der Deutschen Katholiken.

    Mehr lesen

  • 16. Februar 2018

    Projekt „(M)ein Stück vom Himmel“

    Besucher steuern Exponate zu Friedens-Ausstellung bei

    Aktiv mitgestalten können Interessierte die Ausstellung des Bistums Münster „Frieden. Wie im Himmel so auf Erden?“ Wie? Durch das Besucherprojekt „(M)ein Stück vom Himmel“. Unter dieser Überschrift kann jeder, der möchte, sein persönliches Exponat samt zugehöriger Geschichte zur Ausstellung beisteuern. Exponat und Geschichte sollten etwas mit dem Ausstellungsthema „Religiöser Frieden“ zu tun haben.

    Mehr lesen

  • 15. Februar 2018 - Vechta, Oldenburg

    Mit dem Bus Richtung Israel

    Boom - eine Grenzerfahrung, die gut läuft

    Abends um 21.00 startet Benedikt Feldhaus, Referent für junge Erwachsene im Bischöflich Münsterschen Offizialat in Vechta, mit einer Kollegin nach Oldenburg. Sie wollen hier Wiebke Albers (18) und Dominika Dumanski (19) abholen, um sie zum Frankfurter Flughafen zu bringen. Ihr Ziel: Israel. Zwei weitere Mitfahrer warten bei ihren Eltern in Wildeshausen und Vechta auf die Abholung. Seit August wohnen die vier als erster Jahrgang des Oldenburger Orientierungsjahrs „Boom!“ im Haus den Kolping-Jungendwohnens zusammen.

    Mehr lesen

  • Blätterfunktion Ergebnisseiten

    Seite 1 von 10.

    : 1 / 2 / 3 / .... 10 / Nächste zur nächsten Seite /