Bischöflich Münstersches Offizialat
Für die Katholische Kirche im Oldenburger Land

Navigationsmenüs (Bischöflich Münstersches Offizialat)

Pressemeldung

Zurück

12. Februar 2017 - Wilhelmshaven

Neue Pastoralreferenten für Wilhelmshaven

Lena und Matthias Köhler kommen nach St. Willehad

Lena (32) und Matthias Köhler (36) kommen zum 1. August als Pastoralreferenten in die Katholische Kirchengemeinde St. Willehad. Zurzeit arbeitet das Ehepaar noch in den Oldenburger Kirchengemeinden St. Willehad und St. Marien. Während Lena Köhler Ihre Pastoralassistentenzeit im vergangenen Jahr schon erfolgreich abgeschlossen hat, hatte ihr Mann sie für ein Jahr Elternzeit unterbrochen.

Lena und Matthias Köhler

Lena und Matthias Köhler

Mit der katholischen Kirche kam die in Göttingen aufgewachsene Lena Köhler erst mit 16 Jahren auf einer Reise zum Weltjugendtag in Rom in Kontakt. Hier erlebte sie bei vielen Mitreisenden ein authentisches Glaubensleben und eine große Offenheit für Glaubensfragen. Nach der Fahrt bat sie um die Taufe. In ihrer Gemeinde engagierte sie sich in den nächsten Jahren als Ministrantin, Lektorin und im Pfarrgemeinderat. Nach dem Abitur 2004 ging sie für ein Jahr in ein Haus der Schwestern Unserer Lieben Frau in den Nordwesten Brasiliens. Zurück in Deutschland nahm sie ein Theologiestudium in Münster auf, dass sie mit einer Zwischenstation in Erfurt unterbrach. Gleichzeitig engagierte sie sich im Gemeinderat der Katholischen Studierenden- und Hochschulgemeinde (KSHG) und betreute als Küsterin die Münsteraner Petrikirche. Auf einer KSHG Reise lernte sie ihren späteren Ehemann kennen.

Matthias Köhler stammt aus Nienburg bei Hannover. Aufgewachsen in einer katholischen Militärfamilie sammelte er erste Erfahrungen christlichen Gemeindelebens in der Militärseelsorge und seiner Heimatpfarrei. Vor dem Theologie-Studium in Münster absolvierte er eine Ausbildung zum Pharmazeutisch-technischen Assistenten in Rotenburg/Wümme, wo er auch die Messdiener betreute und im Gemeinderat aktiv war. Im Rahmen seines Studiums setzte er sich mit Globalisierung und Gerechtigkeit auseinander, verbrachte einige Zeit in Ghana und engagierte sich für ein Obdachlosencafé in Münster.

Ludger Heuer

Unsere nächsten Veranstaltungen...