Bischöflich Münstersches Offizialat
Für die Katholische Kirche im Oldenburger Land

Navigationsmenüs (Bischöflich Münstersches Offizialat)

Pressemeldung

Zurück

06. April 2017 - Vechta

Gute Ideen zum Katholikentag

Offizialat legt Sonderförderung auf

Mit 50.000 Euro fördert das Bischöflich Münstersche Offizialat jedes Jahr gute pastorale Ideen in den Pfarreien zu neuen Wegen in Seelsorge und Verkündigung. 2008 wurde dieser Fond vom Pastoralrat ins Leben gerufen. Für den bevorstehenden Katholikentag, der vom 9. Bis 13. Mai 2018 in Münster stattfindet, hat die Kirchenbehörde jetzt eine besondere Förderung aufgelegt. „Drei besonders gute Projekte werden wir mit bis zu 5.000 Euro unterstützen“, sagt Friederike Asbree, die die Arbeit des Vergabeausschusses koordiniert.

Friederike Asbree und Dominik Blum

Friederike Asbree und Dominik Blum hoffen auf viele Projektanträge.

Die Projekte sollten dabei das Motto des Katholikentags „Suche Frieden“ aufgreifen. „Mit dieser Sonderförderung wollen wir unsere Gemeinden ermutigen, sich mit dem Katholikentag und seinen Inhalten auseinander zu setzen“, sagt Asbree. Die normale - auf maximal 3.000 Euro pro Antrag gedeckelte - Projektförderung bleibt davon unberührt. Anträge können alle katholischen Kirchengemeinden im Offizialatsbezirk bis zum 6. November stellen.

Kontakt: Friederike Asbree, Fachstelle Projekte und Sonderaufgaben, Tel. (0 44 41) 872 – 256, e-Mail: friederike.asbree@bmo-vechta.de.

Ludger Heuer

Unsere nächsten Veranstaltungen...