Bischöflich Münstersches Offizialat
Für die Katholische Kirche im Oldenburger Land

Navigationsmenüs (Bischöflich Münstersches Offizialat)

Pressemeldung

Zurück

11. September 2017 - Vechta

Dienstjubiläum im Antoniushaus

Anita Bocklage arbeitet seit 25 Jahren in der Hauswirtschaft 

Mit Sekt und selbstgebackenen Kuchen wurde jetzt im St. Antoniushaus das 25-jährige Dienstjubiläum von Anita Bocklage gefeiert. Im Kreis ihrer Kolleginnen und Kollegen ehrten Offizialatsrat Bernd Winter, Vorstandsvorsitzender der Stiftung St. Antoniushaus, und Petra Focke, Leiterin des Hauses, die 62-jährige Vechtaerin. 

Gruppenbild mit Blumenstrauße

Blumen für die Jubilarin: Offizialatsrat Bernd Winter (rechts) und Petra Focke, Leiterin des St. Antoniushauses gratulieren Anita Bocklage (links) zum silbernen Dienstjubiläum.

Bis wenige Minuten vor der Jubiläumsfeier sei die zweifache Großmutter noch mit Kittelschürze im Alltagstrubel zu finden gewesen, erzählte Focke schmunzelnd. „Sie identifizieren sich total mit unserem Haus“, erzählte die Hausleiterin voller Anerkennung für langjährigen Dienst in der Raumpflege und im Servicebereich der Hauswirtschaft.  

„In 25 Jahren hat sich im St. Antoniushaus viel verändert“, sagte Winter. Die Jubilarin habe in den Jahren eine Menge Veränderungen erlebt und mit umgesetzt. „Ich bin sehr dankbar, dass sie so viele Jahre, so viel Zeit investiert haben“, dankte Winter im Namen des Vorstandes. 

Johannes Hörnemann 

Unsere nächsten Veranstaltungen...