Bischöflich Münstersches Offizialat
Für die Katholische Kirche im Oldenburger Land

Navigationsmenüs (Bischöflich Münstersches Offizialat)

Ein Haufen Zeitungen

Pressemeldungen

  • 24. Mai 2017 - Saterland/Sedelsberg

    Macht Spaß zu lesen

    Offizialat lobt Saterländer Pastoralplan

    „Es ist ein gutes Papier und es macht Spaß zu lesen“, zollte Dominik Blum, stellvertretender Leiter der Abteilung Seelsorge im Bischöflich Münsterschen Offizialat, dem Pfarreirat von St. Jakobus seinen Respekt für den kürzlich erstellten Pastoralplan. Zusammen mit Stefan Riedmann, Leiter des Jugendreferats, war er gestern von Vechta in das Canisiushaus nach Sedelsberg gekommen, um das Papier mit dem Pfarreirat zu besprechen. Drei Jahre hatten die Vorarbeiten gedauert, im Juni 2015 waren alle Gemeindemitglieder schriftlich befragt worden. Unter Leitung von Pfarrer Ludger Fischer und Georg Pugge, Vorsitzender des Pfarreirates, hatten zwölf Personen an der Erstellung des lokalen Pastoralplans mitgearbeitet. Vor zwei Monaten konnten sie das 50 Seiten starke Heft mit einer Auflage von 1.500 Exemplaren in der Kirchengemeinde verteilen.   

    Mehr lesen

  • 24. Mai 2017 - Lourdes

    Weihbischof Theising begleitet Lourdes-Wallfahrt

    Zum 51. Mal veranstaltet die Krankenbruderschaft Rhein-Maas e.V in dieser Woche eine Wallfahrt nach Lourdes. Die Anreise erfolgte mit dem Zug ab Hamburg. Über vierhundert Personen nehmen an der Fahrt teil - unter ihnen ca. einhundert kranke Menschen und eine ähnlich große Zahl freiwilliger Maltershelfer. Auch aus dem Oldenburger Land sind viele mitgefahren. Die geistliche Begleitung hat Weihbischof Wilfried Theising.

    Mehr lesen

  • 24. Mai 2017

    Grenz.Über.Gänge am Dümmer

    Offizialat fördert ökumenisches Projekt zum Reformationsjubiläum 

    Mit Projektmitteln des Fördertopfes „gute idee“ in Höhe von 2.700,00 Euro unterstützt das Bischöflich Münstersche Offizialat das ökumenische Projekt „Grenz.Über.Gänge“ zum Reformationsjubiläum. Rund um den Dümmer See werden dafür zwölf große Segel aufgestellt, vier davon mit ausdrücklich religiösen Impulsen. 

    Mehr lesen

  • 23. Mai 2017 - Münster

    Priester feiern diamantenes Weihejubiläum - auch zwei Oldenburger dabei

    „Viele Menschen verdanken Ihnen ihren Lebens- und Glaubensweg“

    Seit 60 Jahren stehen sie im Dienst an Gott und den Menschen: Neun Priester aus dem ganzen Bistum haben am 23. Mai mit Bischof Dr. Felix Genn ihr diamantenes Weihejubiläum gefeiert. Im Rahmen einer Messe in der Marienkapelle des Priesterseminars Borromaeum in Münster dankte Genn ihnen für ihr langjähriges priesterliches Wirken im seelsorgerischen Dienst und in der theologischen Lehre.

    Mehr lesen

  • 23. Mai 2017 - Cloppenburg/Stapelfeld

    Glaube muss einladend sein

    Weihbischof trifft Oldenburger Diakone

    35 ständige Diakone gibt es im Offizialatsbezirk Oldenburg. Regelmäßig treffen sie sich zum Austausch. Zu ihrem letzten Treffen in der Katholischen Akademie Stapelfeld, an dem 16 Diakone teilnahmen, hatte Diakon Franz-Josef Kröger aus Lohne, Sprecher der Gruppe, den neuen Weihbischof Wilfried Theising eingeladen.

    Mehr lesen

  • 22. Mai 2017 - Stapelfeld

    „Hörender Bischof” diskutiert mit spannenden Gästen über „Zusammenhalt” unserer Gesellschaft

    „Bischofs-Talk” mit Dr. Felix Genn am 7. Juni in der Katholischen Akademie Stapelfeld

    Was hält uns zusammen – in Gesellschaft und Kirche, aber auch ganz persönlich in unserer Seele? Was ist wichtig für diesen Zusammenhalt und was bringt ihn in Gefahr? Mit diesen Fragen beschäftigt sich der „Bischofs-Talk” am Mittwoch, 7. Juni, in der Katholischen Akademie Stapelfeld. Pfarrer und Philosoph Dr. Marc Röbel und sein Direktoriums-Kollege Dr. Heinrich Dickerhoff begrüßen dazu im Forum des Bildungshauses den Bischof von Münster, Dr. Felix Genn, und weitere spannende Gäste.

    Mehr lesen

  • 22. Mai 2017

    Ulrich Pelster Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Krankenhäuser

    13 Kliniken zwischen Neuenkirchen und Brake mit 7.500 Mitarbeitenden, 2700 Betten und 300 Millionen Euro Umsatz

    Im Zuge des Ausscheidens bisheriger Mitglieder hat die Arbeitsgemeinschaft katholischer Krankenhäuser im Landes-Caritasverband für Oldenburg kürzlich einen neuen Vorstand gewählt. Zum ersten Vorsitzenden wurde Ulrich Pelster bestimmt (Geschäftsführer St. Marienhospital, Vechta). Sein Stellvertreter für die kommenden zwei Jahre wird Hubert Bartelt sein (Geschäftsführer Krankenhaus Johanneum, Wildeshausen). 

    Mehr lesen

  • 20. Mai 2017 - Vechta

    „Nicht Übergewicht, sondern Alleinsein ist größtes Problem“

    Früherer Vizekanzler spricht beim ersten Infotag des Landkreises Vechta zum Thema „Rund um’s Alter“

    Für gerechte Löhne hat sich Franz Müntefering am Samstag, 20. Mai, im Vechtaer Kreishaus ausgesprochen. Das Gefälle zwischen „sittenwidrig hohen Löhnen“ einerseits und niedrigen Löhnen andererseits sei ein Zeichen dafür, dass wir einfache Arbeit nicht richtig würdigen, sagte der frühere Bundesarbeits- und -sozialminister im Rahmen des ersten Infotages des Landkreises Vechta zum Thema „Rund um’s Alter“.

    Mehr lesen

  • 20. Mai 2017

    „Leb, weil es Dich gibt“

    Weihbischof Theising firmt 70 Jungen und Mädchen in Visbek

    „Leb, weil es Dich gibt“, unter diesem Motto bereiteten Pastoralreferent Christian Hoge und ein ehrenamtliches Katechetenteam die Firmlinge auf die Firmung vor. Weihbischof Wilfried Theising spendete das Heilige Sakrament am Samstag 70 Mädchen und Jungen in der vollbesetzten Visbeker St. Vitus Kirche und griff das Motto in seiner Predigt auf. Auch wenn es für den Bischöflichen Offizial Theising seine erste Firmung in Visbek ist, spricht er nicht zum ersten Mal in der Pfarrei. Vor 33 Jahren stand er am Tag der Geistlichen Berufe als junger Student bereits am Ambo, wie Pfarrer Hermann Josef Lücker der Gemeinde zur Begrüßung berichtete.

    Mehr lesen

  • 20. Mai 2017 - Vechta

    „Wir errichten etwas Großartiges für die Zukunft“

    Grundsteinlegung für Ersatzbau auf dem BDKJ-Jugendhof  

    Auf dem BDKJ-Jugendhof in Vechta wird aktuell ein neues Seminarhaus errichtet. Viel Beton wurde bereits verbaut und die künftigen Außenwände des Ersatzbaus sind gut zu erkennen. Nach der Fertigstellung im September 2018 soll das neue Gästehaus zwei alte Gruppenhäuser ersetzen. Am Samstag (20.05.) segnete Weihbischof Wilfried Theising den Grundstein für das neue Gebäude. Dieser Anlass biete in einer solchen Bauphase Gelegenheit, sich darauf zu besinnen, wer der wahre Grundstein sei, stellte der katholische Geistliche fest.

    Mehr lesen

  • Blätterfunktion Ergebnisseiten

    Seite 1 von 20.

    : 1 / 2 / 3 / .... 20 / Nächste zur nächsten Seite /